Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48Icon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Icon--store-locator-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist

Diese Webseite nutzt unbedingt erforderliche Cookies. Wenn Sie auch der Verwendung von komfortbezogenen Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellung jederzeit ändern und eine erteilte Einwilligung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen.

Bosch Global

Der Bosch-Mitarbeiter Murat Ozcihan steht vor dem Eurasien Tunnel.
Autofahren 106 Meter unter dem Meer

Die Superröhre

7 Minuten Lesezeit

Der Eurasia Tunnel verkürzt das Pendeln zwischen Europa und Asien auf 15 Minuten. Bosch-Mitarbeiter Murat Ozcihan und sein Team haben die Verkehrsverbindung unter dem Meer mit innovativer Video- und Brandmeldetechnik sicher gemacht.

„Die Menschen wollen sich sicher fühlen, wenn Millionen Liter Wasser über ihren Köpfen fließen.“

Murat Ozcihan, Business Development Manager Bosch Security Systems
Icon linkedin-filled

Schnelle Verbindung

Bosch-Mitarbeiter Murat Ozcihan vor dem Eurasia Tunnel.
Video-Kameras von Bosch Sicherheitssysteme überwachen die Zufahrt zum Tunnel.

Stau. Immer wieder Stau. Murat Ozcihan lebt seit 25 Jahren in Istanbul. Er liebt den Puls dieser Stadt. Wenn da nicht der tägliche Wahnsinn auf den Straßen wäre. Istanbuls Verkehrsaufkommen ist eines der höchsten weltweit. Für Entlastung sorgt ein neues Bauwerk der Superlative: der Eurasia Tunnel. Die 5,4 Kilometer lange, doppelgeschossige Röhre mit jeweils zwei Fahrspuren führt unter dem Bosporus hindurch zwei Kontinente zusammen. Bei fließendem Verkehr dauert eine Fahrt durch den Tunnel weniger als 15 Minuten. Rund 60.000 Fahrzeuge nutzen derzeit täglich diesen einzigartigen Verkehrsweg unter dem Meer.

„Blaue Stunde“ im Tunnel

Ein Auto fährt durch den Eurasien Tunnel. Der Tunnel hat eine blau beleuchtete Decke.
Die unter der Wasseroberfläche liegenden Tunnelabschnitte haben eine blau gefärbte Decke.

Bei so vielen Fahrzeugen täglich – und das 106 Meter unter dem Meeresspiegel –  muss der Verkehr reibungslos und sicher fließen. Ein Job für Murat Ozcihan. Von der ersten Minute an hat er zusammen mit einem zehnköpfigen Team von Bosch Security Systems das Projekt begleitet: „Wir haben den Tunnel mit 5.500 Brandmeldern ausgestattet. Automatische Detektoren, akustische Signalgeber und Druckknopfmelder sorgen dafür, dass ein Feuer sehr schnell erkannt werden kann“, so Ozcihan. Mehr als 100 Notruftelefone in jeder Röhre sorgen für zusätzliche Sicherheit der Autofahrer.

Eurasia Tunnel: Bauwerk der Superlative

Eine Einfahrt des Eurasia Tunnels. Die Zahlen auf dem Bildern erklären, dass es dank des Tunnels nur 15 Minuten dauert, um von Europa nach Asien zu kommen und dass pro Tag 60 000 Autos durch den Tunnel fahren.
Nur 15 Minuten dauert die Fahrt von der europäischen zur asiatischen Seite des Eurasia Tunnels.
Ein Fahrzeug fährt durch den Eurasia Tunnel. Die Zahlen auf dem Bild erklären, dass es 5 500 Geräte zur Branderkennung und 100 Notfalltelefone im Tunnel gibt.
Der Eurasia Tunnel ist mit Tausenden Sicherheitskomponenten von Bosch ausgerüstet.
Eine Überwachungskamera an einem der Tunnelausgänge. Die Zahl auf dem Bild besagt, dass Bosch eine 24/7 Störfallerkennung in dem Tunnel eingerichtet hat.
Die Ein- und Ausfahrten zum Eurasia Tunnel werden rund um die Uhr überwacht.
Ein Auto fährt durch den Eurasia Tunnel. Die Zahl auf dem Bild erklärt, dass der Tunnel 106 Meter unter dem Meer liegt.
Die mit Bosch-Sicherheitstechnik ausgestattete Röhre des Eurasia Tunnels liegt tief unter dem Meer.

Maximale Sicherheit

Murat Ozcihan fährt am Steuer seines Wagens durch den Eurasia Tunnel.
Schnell und sicher: Der Tunnel macht Autofahren in Istanbul angenehm.

Mehr als 500 Video-Kameras von Bosch analysieren den Verkehr und erkennen Unfälle sofort und automatisch. Alles wird über eine einzige Plattform gesteuert, die Daten laufen in einer riesigen Sicherheitszentrale direkt am Tunnel zusammen. Mit diesem System können Rettungskräfte schnell zum Unfallort geleitet und Staus vermieden werden, bevor sie entstehen.

„Der Eurasia Tunnel entlastet den Verkehr in Istanbul. Ich kann mich jetzt spontan mit Freunden auf der anderen Seite des Bosporus zum Essen verabreden und komme trotzdem pünktlich an – und sicher“, sagt Murat Ozcihan stolz.

Icon linkedin

Von Europa nach Asien in 15 Minuten

Murat Ozcihan

Bosch Mitarbeiter Murat Ozcihan steht auf einem Balkon und schaut auf den Stadtverkehr in Instanbul hinunter.

Murat Ozcihan

Senior Business Development Manager, Bosch Sicherheitssysteme Türkei

Der Bau des Eurasia Tunnels war eine riesige Herausforderung. Ich bin stolz darauf, ein Teil dieses Projektes gewesen zu sein.

Im Dezember 1973 in Rize am Schwarzen Meer in der Türkei geboren. Studium der Elektrotechnik an der Yıldız Technical University in Istanbul. Arbeitet seit sechs Jahren als Senior Business Development Manager bei Bosch Sicherheitssysteme in Istanbul. Lebt seit 25 Jahren in Istanbul. Hobbys: Kinobesuche und Fitnessstudio – gerne mit der Familie.

Fazit

Der Eurasia Tunnel in Istanbul verbindet nicht nur zwei Kontinente miteinander, er ist in vielerlei Hinsicht ein einzigartiges Bauwerk. Für einen reibungslosen Verkehrsfluss sorgen Tausende Komponenten von Bosch Sicherheitssysteme.

Entdecken Sie mehr