Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48IC-logoutIC-upIcon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist

Diese Webseite nutzt unbedingt erforderliche Cookies. Wenn Sie auch der Verwendung von komfortbezogenen Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellung jederzeit ändern und eine erteilte Einwilligung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen.

Eine violet beleuchtete Slush-Veranstaltungshalle mit zahlreichen Zuschauern.
Slush 2017

Treffen der Vorausdenker

Beim Slush 2017, dem Rockstar unter den Start-up-Events, zeigte Bosch Innovationen aus den Bereichen KI, IoT und VR.

5 Minuten Lesezeit

Slush, das sind Feuersäulen und Geistesblitze, Vorträge und Meetings in Konzertatmosphäre. Das Event für Start-ups, Unternehmen und Investoren fand vom 30. November bis 1. Dezember 2017 in Helsinki statt. Bosch war erstmals mit einem eigenen Stand dabei und zeigte Innovationen aus den Bereichen KI, IoT und VR.

Der frühere US-Präsidentschaftskandidat Al Gore spricht auf einer Rednerbühne des Slush.

Mehr als 20 000 Teilnehmer waren beim Slush 2017 dabei, knapp eine Million Zuschauer verfolgten das Event via Livestream. Technikbegeisterte Start-ups, digitale Vordenker und visionäre Unternehmer aus Europa, Asien und Nordamerika kamen in Helsinki zusammen. Ans Rednerpult traten Top-Speaker wie Al Gore oder Cal Henderson, um über aktuelle Technologien zu sprechen und wie man mit diesen den Planeten nachhaltig verändern kann. Abseits der vier Rednerbühnen boten Investorentreffen und Workshops die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und Kennenlernen. An einem Stand zeigte Bosch Innovationen unter dem Motto „Simply. Connected.“.

Das Auge eines Patienten wird mit einem Bosche Eye Care Solution Gerät untersucht.

Algorithmen gegen Blindheit

An seinem Stand zeigte Bosch Einsatzmöglichkeiten für künstliche Intelligenz, die unter anderem helfen, die menschliche Gesundheit zu erhalten: Die Eye Care Solution von Bosch ist ein handliches Gerät für Augenuntersuchungen. Mit Hilfe von lernfähigen Algorithmen erkennt es Krankheitssymptome, die zu einer Erblindung führen können. Dadurch ist eine rechtzeitige Behandlung möglich. Vor allem in Regionen mit schlechter medizinischer Infrastruktur hilft die Lösung, das Augenlicht vieler Menschen zu retten.

Das Bild zeigt eine virtuelle Testumgebung für Radarsensoren und Kameras von Parkassistenten.

Virtuelle Testfahrt

ITK ist ein branchenübergreifender Lösungsentwickler und Technologielieferant von Bosch. Das Tochterunternehmen bietet beispielsweise eine Software, mit der sich Fahrerassistenzfunktionen am Computer testen lassen. Umweltsituationen und Sensorverhalten werden dabei realitätsnah simuliert. Die Software ermöglicht somit bereits in einem frühen Entwicklungsstadium virtuelle Testfahrten und Sensorfusionen, was die Zahl der echten Testfahrten reduziert und Geld spart.

Das Bild zeigt das XDK in seinem rechteckigen silberfarbenen Gehäuse.

IoT leicht gemacht

Mit dem Cross Domain Development Kit (XDK) von Bosch vernetzen Entwickler ihre Maschinen und Prototypen schnell und einfach mit dem Internet der Dinge (IoT). Das XDK ist eine vollintegrierte Hard- und Software-Entwicklungsplattform mit acht internen Sensorparametern – vom Gyroskop bis zum Thermometer. Über Wi-Fi und Bluetooth kann man das Gerät aus der Ferne steuern und Daten abfragen. Durch das XDK verringern sich Entwicklungszeiten und -kosten für IoT-Projekte.

Mehr als 20 000 Teilnehmer waren beim Slush 2017 dabei und rund eine Million Zuschauer sahen den Livestream.

Die Slush 2017 in Bildern

Eine große Zuhörermenge sitzt um eine Bühne, auf der eine Rednerin steht.
Der frühere US-Präsidentschaftskandidat Al Gore spricht beim Slush 2017.
Eine große Konferenzhalle mit einer Lasershow während des Slush 2017.
Ein junger Mann mit einer Virtual-Reality-Brille auf dem Kopf.
Ein paar junge Leute sind um einen Tisch versammelt, auf dem zwei Roboter stehen.
Eine große Bühne mit riesigen Bildschirmen im Hintergrund, auf denen die Redner zu sehen sind.
Vier Personen stehen während des Slush 2017 am Bosch-Stand und reden miteinander.
Ein paar innovative Produkte liegen auf Tischen am Bosch-Stand.
Das Bild zeigt den Bosch-Stand beim Slush 2017.
Die Eye Care Solution wird am Bosch-Stand präsentiert.
Drei Personen stehen am Bosch-Stand vor Monitoren, welche die ITK-Lösung für virtuelle Testfahrten zeigen.
Eine Konferenzhalle mit vielen Menschen und einer bunten Lasershow im Hintergrund.

Teile diese Seite auf

Entdecken Sie mehr