Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48Icon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Icon--store-locator-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“.

Bosch Global

Helen Schettini lehnt gegen eine Wand und trinkt Kaffee.
Vernetztes Leben

#refocus – Immer on Board

12 Minuten Lesezeit

Nur einen Klick von zu Hause entfernt: Habe ich die Haustür zugemacht? Den Herd ausgestellt? Getränke im Kühlschrank? Fragen, die Helen Schettini nicht mehr stressen. Ein Blick aufs Smartphone genügt: Smarte Bosch-Technologie hält der Profi-Snowboarderin den Rücken frei.

Smarte Helfer

Das Bild zeigt eine Helen Schettini, die am Strand liegt.

Von den Rocky Mountains runter nach Kalifornien: im Sommer tauscht Snowboard-Shootingstar Helen Schettini die kanadische Heimat gegen ihr Trainingsrevier an der Pazifikküste. In San Diego ist die perfekte Welle immer nur ein paar Autominuten entfernt, und mit Bosch Home Connect hat sie auch vom Strand aus alles im Griff, was bei ihr im Haus passiert: dank smarter Technologie kann sie die Grillparty heute Abend mal eben von unterwegs aus organisieren.

14:05 Surfin’ USA

Das Bild zeigt eine Frau mit Surfbrett am Strand.
Bei gutem Wetter kann Helen nicht anders – sie muss zum Training an den Strand.

„Mal wieder Megawetter. Ich muss doch noch schnell zum Strand und ein bisschen trainieren. Wird zwar knapp mit der Party heute Abend, aber ich beeil mich halt. Nur noch das Board holen, Autoschlüssel – ok, los!“

Und das Küchenfenster? Das Garagentor? Da war doch was … Aber Helen steht in Gedanken schon mit einem Bein auf dem Board. Wie gut, dass sie zu Hause kleine Helfer hat: winzige Sensoren im Erdgeschoss registrieren, dass nicht alle Fenster und Türen zu sind. Und künftig werden sie Helen sogar via Smartphone-App ans Abschließen erinnern.

14:15 Welches Auto? Mein Auto!

Das Bild zeigt eine Frau mit Handy im Auto.
Entspannt: Helens Smartphone wird zum Organisationstalent im Auto.

„Ich hab Edina gar nicht gefragt, ob sie heute Abend Kuchen mitbringt. Egal, ich bestelle noch schnell online was zum Nachtisch.“

Dass Helens Smartphone sie gleichzeitig um den Stau herum zum Strand navigiert, iHeartRadio läuft und sie auch noch kurz die Hotelbuchung fürs nächste Training bestätigen kann, dafür sorgt in Zukunft mySPIN: Die Software von Bosch bringt Apps vom Smartphone ins Auto. Sie lassen sich übers Fahrzeugdisplay steuern, lenken so nicht vom Verkehr ab; und machen aus irgendeinem Auto Dein Auto.

15:02 Aufatmen

Das Bild zeigt ein Frau sitzend auf einer Ladefläche.
Ihr Gefühl täuscht Helen nicht: Heute ist es besonders heiß. Bosch-Sensoren messen Temperatur, etc.

It never rains in Southern California? Stimmt. In der Küstenmetropole scheint an durchschnittlich 300 Tagen im Jahr die Sonne. Heute ist es besonders heiß – gut, dass die Bosch-Sensoren der nächsten Generation wahre Multi-Talente sind. Im Haus installiert messen sie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und neuerdings sogar die Luftqualität. Damit können sie jedes Smartphone in eine mobile Wetterstation verwandeln, mit der das Hausklima gesteuert wird.

16:31 Gut gekühlt

Das Bild zeigt eine Frau auf Surfboard im Wasser.
Nicht ganz so kühl wie ihr neuer Kühlschrank ist das Wasser heute.

Helens Kühlschrank ist kein frostiger Typ. Hinter der harten Schale lässt er tief blicken und kehrt sein Innerstes bald sogar nach außen, wenn er Fotos prallvoller Gemüsefächer simst. Helen freut sich schon auf ihren neuen Kühlschrank, der Ende 2015 auf den Markt kommt. Dank ihm hätte sie schon jetzt erfahren, dass die Steaksauce aus ist…

18:30 Party!

Da Bild zeigt Menschen, die um ein Feuer sitzen.
Endlich Party! Abends hat Helen Spaß mit ihren Freunden.

Freunde einladen, Spaß haben und gut essen – so könnte es immer sein. In Helens Küche kümmert sich derweil der Backofen fast allein um die Gemüse-Quiche: Er regelt selbständig die Temperatur, misst die Luftfeuchtigkeit im Ofen und erkennt von selbst, wann das Essen gar ist. Für Helen bleibt da nicht mehr viel zu tun – außer servieren, Komplimente einheimsen und dabei gut aussehen. Leichteste Übung.

Icon linkedin

#refocus mit Bosch

Genau das, wonach ihre Freunde Edina und Evan sich sehnen. Ihr Tag war nämlich, anders als der von Helen, so gar nicht perfekt. Seht im Video selbst, wie es ihnen auf dem Weg zu Helen ergangen ist.

Fazit

Heimatverbunden: Vernetzte Technologien halten Profi-Snowboarderin Helen Schettini den Rücken frei. So kann die Grillparty auch stressfrei vom Surfbrett aus organisiert werden.

Entdecken Sie mehr