Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48Icon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Icon--store-locator-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist

Diese Webseite nutzt unbedingt erforderliche Cookies. Wenn Sie auch der Verwendung von komfortbezogenen Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellung jederzeit ändern und eine erteilte Einwilligung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen.

Bosch Global

Unterwegs mit dem digitalen Schutzengel.

Vivatar – ein Begleiter fürs Leben

Interview mit einem digitalen Schutzengel

10 Minuten Lesezeit

Was kann die Vivatar-App und wie ermöglicht sie ihren Nutzern ein sichereres Leben?

Vivatar, wie machst du mein Leben sicherer?

Ich bin eine Art digitaler Schutzengel, der auf dich aufpasst und dafür sorgt, dass du dich nicht alleine fühlst. So können dich deine Freunde über die App virtuell überall hinbegleiten – etwa nachts, wenn du alleine auf dem Heimweg bist. Über eine Chatfunktion und die Standortübertragung per GPS bleibst du in ständigem Kontakt mit deinem Begleiter. Damit hast nicht nur du ein Gefühl der Sicherheit, sondern auch deine Liebsten daheim. Denn diese wissen im Notfall genau, wo du dich gerade befindest.

Was passiert, wenn ich in Not gerate?

Über Chat und GPS bleiben Passanten im Kontakt mit ihrem Begleiter.
Über Chat und GPS bleiben Passanten im Kontakt mit ihrem Begleiter.

Wenn du dich mit meiner Hilfe von einem Freund begleiten lässt, dann kannst du in Situationen, in denen du dich unwohl fühlst, einen zweiminütigen Gefahrencountdown aktivieren. Wenn der nach zwei Minuten nicht beendet wird, ruft dein Smartphone automatisch deinen Begleiter an. So kann dieser hören, was in deiner Umgebung passiert und reagieren, falls etwas Ungewöhnliches zu hören ist. Beim Premium-Dienst kannst du zudem einen Notfallpass mit allen wichtigen Informationen wie Blutgruppe, Vorerkrankungen oder Kontaktpersonen hinterlegen und in Notsituationen den Bosch Emergency Service (BES) einschalten. Der kann dir jederzeit weiterhelfen – etwa indem er den Rettungsdienst oder Kontaktpersonen benachrichtigt und dank Standortübertragung zu dir schickt – oder aber dir den Weg zum nächsten Taxistand oder zur Apotheke erklärt.

Wieso solltest du mich begleiten, wenn ich im Notfall auch die 112 wählen kann?

Mit Vivatar wissen Freunde oder der Emergency-Service bei einem Unfall über den Standort Bescheid.

Oft weißt du bei einem Unfall gar nicht, wo du dich genau befindest. Mein Vorteil ist, dass deine Freunde oder der Emergency-Service über die Standortübertragung und den Notfallpass bestens informiert sind und dir so präzise Hilfe zukommen lassen können. Bei WhatsApp kannst du zwar auch Standorte schicken, aber nur zu einer bestimmten Zeit einen fixen Punkt. Ein weiterer Vorteil ist, dass der BES dir nicht nur in Notsituationen hilft, sondern auch in Situationen, in denen du dich einfach unwohl fühlst oder anderweitige Hilfe brauchst.

Wie sicher sind dabei meine Daten?

Datenschutz wird bei uns sehr ernst genommen. Dein Standort wird während einer Begleitung via GPS nur temporär übertragen, danach endet diese Übertragung. Darüber hinaus werden deine Daten in der Bosch Cloud aufbewahrt und nicht mit anderen Unternehmen geteilt. So garantieren wir, dass wirklich nur Bosch-Mitarbeiter Zugriff auf deine Daten haben. Ein Punkt, in dem wir uns zum Beispiel von Konkurrenzanbietern wie Wayguard (Axa) unterscheiden. Dort liegen die Daten beim Versicherungsanbieter.

Wie kann ich mich mit deiner Hilfe begleiten lassen?

Um dich von deinen Freunden begleiten zu lassen, brauchst du eine funktionierende Internetverbindung. Bei schlechtem GPS-Empfang und einer schlechten Datenverbindung kann das Signal schwächer werden, im schlechtesten Fall kann die Verbindung abreißen. Anders ist das bei der Kontaktaufnahme mit dem BES. Dafür brauchst du nur ein Mobilfunknetz und kannst deine Daten im Notfall auch per SMS versenden.

Datenschutz wird bei Vivatar sehr ernst genommen.

Fazit

Der digitale Schutzengel Vivatar verbindet Menschen, die alleine unterwegs sind, mit Familie oder Freunden. Über GPS und Chat wissen die Begleiter genau, wo sich die Person befindet. So kann im Notfall schnell geholfen werden.

Entdecken Sie mehr