Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48IC-logoutIC-upIcon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist
Unsere Forschungsexperten

Dr. Alexander Dieter Kleiner

Experte für Künstliche Intelligenz und Robotik

„Noch nie hat sich Technologie so schnell entwickelt wie heute. Mein Ziel bei Bosch ist es, von der neuesten Entwicklung in KI und Robotik einen Mehrwert für den Alltag der Menschen abzuleiten.“

Dr. Alexander Dieter Kleiner

Bei meiner Arbeit hat sich schon immer alles um KI und Robotik gedreht. Ob in der Industrie, wo ich bei iRobot in Kalifornien an dem Roomba und Terra gearbeitet und bei FaceMap Deep-Learning-Lösungen entwickelt habe, oder in der Akademia, wo ich auf diesem Gebiet promoviert und habilitiert habe. Bis zum heutigen Tag habe ich fast 100 Papiere publiziert und mehr als ein Dutzend erfolgreiche Roboter-Systeme konzipiert, die auf internationalen Wettkämpfen erste Plätze erreicht haben. Ich war Executive bei RoboCup, General Chair und PC Chair des IEEE SSRR Symposium und arbeite regelmäßig als Associate Editor bei den Konferenzen AAMAS, IROS und ICRA.

Lebenslauf

President Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen

2017
FaceMap LLC, Abteilung für KI, Malibu, CA, USA

Führungsposition als Wissenschaftler im Bereich Robotik mit Technologieverantwortung

2014
iRobot, Technologie-Organisation, Pasadena, CA, USA

Habilitierter Associate Professor

2011
Linköping University, Künstliche Intelligenz & Integrierte Computersysteme, Linköping, Schweden

Forschungsmitarbeiter im Anschluss an die Promotion

2010
Carnegie Mellon University, Institut für Robotik, Pittsburgh, PA, USA

Doktorgrad und Wissenschaftlicher Mitarbeiter

2008
Universität Freiburg, Erforschung Künstlicher Intelligenz, Deutschland

Ausgewählte Publikationen

  • The Low-Cost Evolution of AI in Domestic Floor Cleaning Robots

    Kleiner, A. (2018)

    The Low-Cost Evolution of AI in Domestic Floor Cleaning Robots
    • AI Magazine, 39(2), 89-91
  • A Solution to Room-by- Room Coverage for Autonomous Cleaning Robots

    Kleiner et al. (2017)

    A Solution to Room-by- Room Coverage for Autonomous Cleaning Robots
    • A. Kleiner, R. Baravalle, A. Kolling, P. Pilotti, and M. Munich
    • In Proc. of the IEEE/RSJ Int. Conf. on Intelligent Robots & Systems (IROS). Vancouver, Canada, pp. 5346-5352
  • Coordinated Search With Multiple Robots Arranged in Line Formations.

    Kolling et al. (2017)

    Coordinated Search With Multiple Robots Arranged in Line Formations.
    • Andreas Kolling, Alexander Kleiner, Stefano Carpin
    • IEEE Transactions on Robotics (T-RO), pp. 1-15
  • Multi-Robot Coverage Search in Three Dimensions

    Dornhege et al. (2016)

    Multi-Robot Coverage Search in Three Dimensions
    • Christian Dornhege, Alexander Kleiner, Andreas Hertle, and Andreas Kolling
    • Journal of Field Robotics, vol. 33, no. 4, pp. 537-558
  • Disaster Robotics

    Murphy et al. (2016)

    Disaster Robotics
    • R. Murphy, S. Tadokoro, and A. Kleiner
    • In Springer Handbook of Robotics, (B. Siciliano and O. Khatib, eds.), pp. 1577-1604
  • Complete Decentralized Method for On-Line Multi-Robot Trajectory Planning in Well-formed Infrastructures

    Cap et al. (2015)

    Complete Decentralized Method for On-Line Multi-Robot Trajectory Planning in Well-formed Infrastructures
    • Michal Cap, Jiri Vokrinek and Alexander Kleiner
    • In International Conference on Planning & Scheduling (ICAPS) pp. 324-332
  • Prioritized Planning Algorithms for Trajectory Coordination of Multiple Mobile Robots

    Cap et al. (2015)

    Prioritized Planning Algorithms for Trajectory Coordination of Multiple Mobile Robots
    • Michal Cap, Peter Novak, Alexander Kleiner, Martin Seleck
    • Automation Science and Engineering, IEEE Transactions on, vol. 12, no. 3, pp. 835-849
  • Hierarchical Visibility for Guaranteed Search in Large-Scale Outdoor Terrain.

    Kleiner et al. (2013)

    Hierarchical Visibility for Guaranteed Search in Large-Scale Outdoor Terrain.
    • A. Kleiner, A. Kolling, M. Lewis, and K. Sycara
    • Journal of Autonomous Agents and Multi-Agent Systems (JAAMAS), vol. 26, no. 1, pp. 1-36, Springer US
  • ARMO: Adaptive Road Map Optimization for Large Robot Teams

    Kleiner et al. (2011)

    ARMO: Adaptive Road Map Optimization for Large Robot Teams
    • A. Kleiner, D. Sun, and D. Meyer-Delius
    • In Proc. of the IEEE/RSJ Int. Conf. on Intelligent Robots & Systems (IROS). San Francisco, USA, pp. 3276-3282
  • A Mechanism for Dynamic Ride Sharing based on Parallel Auctions

    Kleiner et al. (2011)

    A Mechanism for Dynamic Ride Sharing based on Parallel Auctions
    • A. Kleiner, B. Nebel, and V. Ziparo
    • In Proc. of the 22th International Joint Conference on Artificial Intelligence (IJCAI). Barcelona, Spain, pp. 266-272

Interview

Dr. Alexander Dieter Kleiner

Dr. Alexander Dieter Kleiner

Director Robotic Systems

Erzählen Sie doch mal: was fasziniert Sie an der Forschung?

Künstliche Intelligenz hat mich seit meiner Kindheit fasziniert. Diese Neugier führte zu meiner ersten Diplomarbeit Ende der 90er Jahre, bei der es darum ging, einem Khepera-Roboter mittels Reinforcement-Lernen und Neuronaler Netze autonomes Fahren beizubringen. Heutzutage faszinieren mich die unglaublichen Fortschritte, die in meinem Gebiet jeden Tag gemacht werden. Dadurch öffnet sich die Tür für eine Unzahl neuer Möglichkeiten und Herausforderungen, die unser Leben direkt beeinflussen werden.

Dr. Alexander Dieter Kleiner

Dr. Alexander Dieter Kleiner

Director Robotic Systems

Was macht die Forschung bei Bosch besonders?

Bei Bosch gibt es jede Menge „Dinge“ und auch jede Menge Kompetenz, um neue „Dinge“ zu bauen. Damit bietet sich die Herausforderung, innovative Algorithmen zu entwickeln, die diese Dinge zusammenführen, bzw. deren Zusammenspiel intelligenter gestalten.

Dr. Alexander Dieter Kleiner

Dr. Alexander Dieter Kleiner

Director Robotic Systems

Woran forschen Sie bei Bosch?

In meiner Funktion als Direktor für Robotik-Systeme leite ich die Abteilung für Robotik in der Bosch Forschung in Renningen. Wissenschaftler in meiner Abteilung entwickeln Lösungen aus der KI und Robotik für verschiedene Bereiche des Lebens. Zum Beispiel für autonome Rasenmäher und Staubsauger, selbstfahrende und sich selbst organisierende Shuttles in der Intralogistik, sowie großflächige und vollautomatische Containertrucks in Häfen.

Dr. Alexander Dieter Kleiner

Dr. Alexander Dieter Kleiner

Director Robotic Systems

Was sind die größten wissenschaftlichen Herausforderungen in Ihrem Forschungsfeld?

Eine enorme Herausforderung besteht heute in der Skalierbarkeit intelligenter Systeme. Während viele problemspezifische Lösungen existieren, gibt es fast keine Systeme, die in der Lage sind, mit einer Vielzahl verschiedenartiger Problemen gleichzeitig umzugehen. Heutige Systeme lösen Aufgaben wie Schach spielen, Rasen mähen und Staubsaugen. Es gibt jedoch keine generellen Solver für Brettspiele oder Haushalt, bzw. Systeme, die kreativ mit unvorhergesehenen Situationen umgehen können.

Dr. Alexander Dieter Kleiner

Dr. Alexander Dieter Kleiner

Director Robotic Systems

Wie werden Ihre Forschungsergebnisse zu "Technik fürs Leben"?

Methoden der Künstlichen Intelligenz, wie wir sie z. B. für Haushalts-Roboter entwickeln, vereinfachen zum einen die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine und erleichtern dem Menschen zum anderen verschiedene Aufgaben des Alltags. Vor ein paar Jahren habe ich z. B. mit einem Team eine Software entwickelt, die es Benutzern erlaubt, durch Sprachbefehle bestimmte Räume in ihrem Zuhause (z. B. die Küche) von einem Roboter reinigen zu lassen. Diese Software wurde inzwischen mehrere 100 Mio. Mal von Menschen auf der ganzen Welt aufgerufen und wurde somit Teil deren täglichen Lebens.

Ihr Kontakt zu mir

Dr. Alexander Dieter Kleiner
Dr. Alexander Dieter Kleiner
Director of Robotic Systems
E-Mail

Teile diese Seite auf