Unsere Forschungsexperten

Dr. Andreas Nauerz

Skalierbare und zuverlässige dynamisch verteilte Plattformen und Technologien für eine softwareintensive, durch KI und maschinelles Lernen angetriebene cyber-physische Welt

„Informations- und Kommunikationstechnologien bilden die Grundlage für faszinierende intelligente Lösungen. In Zukunft werden diese Lösungen zunehmend verteilt und vernetzt sein. Sie werden in der Cloud laufen und KI- und maschinelles Lernen werden Petabytes an Daten – das neue Öl – nutzen, um unsere Lebens- und Arbeitsweisen zu revolutionieren. Es ist spannend, Teil dieser Entwicklungen zu sein.“

Dr. Andreas Nauerz

Nach dem Studium der Informatik arbeitete ich zunächst für die IBM Research & Development GmbH, wo ich verschiedene Führungspositionen im Bereich Software-Architektur und Entwicklung innehatte und als Leiter mehrerer (universitärer) Forschungsgruppen tätig war. Zuletzt habe ich für den Cloud Computing Bereich der IBM gearbeitet und war dort als Program Director (OM) und Senior Technical Staff Member (STSM) hauptsächlich für die Serverless Computing Lösung IBM Cloud Functions verantwortlich. 2011 wurde ich zum IBM Master Inventor ernannt. 2013 wurde ich in IBM's Technical Expert Council gewählt.

Bei Bosch Research arbeite ich im Forschungsbereich softwareintensiver Systeme wo ich Teams leite die sich mit (Hard- und Software) Themen wie kabelgebundenen und drahtlosen Kommunikationstechnologien (5G), Soft- und Hardware-(Co)Design, insbesondere für Zwecke wie dem maschinellem Lernen (Deep Neural Networks), Sicherheit, Datenschutz und Softwaretechnologien insbesondere im Zusammenhang mit Cloud Computing und IoT befassen.

In den letzten Jahren habe ich weltweit eng mit Kunden zusammengearbeitet und eine Vielzahl von Vorträgen auf internationalen Konferenzen wie der IBM Think, der Codemotion in Amsterdam und Warschau, dem Cloud Foundry Summit in Frankfurt, der GOTO Berlin, den Serverless Conferences in Austin, London, New York, Paris und Tokyo sowie den Serverless Days in Hamburg und Tel Aviv gehalten.

Lebenslauf

Head of Dependable Connected Systems | Chief Expert Distributed & Cloud Computing

seit 2019
Bosch Research@Robert Bosch GmbH, Renningen; Software Architecture and Development, Cloud-Fog-Edge Computing, Serverless Computing, IoT, AI & Machine Learning

Program Director (OM) und Senior Technical Staff Member (STSM)

2015-2018
IBM Germany Research & Development GmbH, Böblingen; Cloud Computing, Serverless Computing, Apache OpenWhisk, IBM Cloud Functions

PhD auf dem Gebiet benutzer- und kontextsensitiver Adaptions- und Recommender-Systeme

2012
Friedrich Schiller Universität Jena; Adapting and Recommending Content and Expertise in Highly Collaborative Web Portals

Ausgewählte Publikationen

  • Operating Serverless at Scale: Perks for developers and lessons learned being a serverless platform vendor

    Andreas Nauerz and Vadim Raskin (2018)

    Operating Serverless at Scale: Perks for developers and lessons learned being a serverless platform vendor
    • Talk at Serverless Days Tel Aviv, Israel
  • IBM Cloud Functions & Apache OpenWhisk: Overview, latest additions and customer scenarios

    Andreas Nauerz and Sugandha Agrawal (2018)

    IBM Cloud Functions & Apache OpenWhisk: Overview, latest additions and customer scenarios
    • Talk at Serverless CPH Copenhagen, Denmark
  • Serverless Computing with IBM Cloud Functions & Apache OpenWhisk

    Andreas Nauerz (2018)

    Serverless Computing with IBM Cloud Functions & Apache OpenWhisk
    • Talk at Talks4Nerds Wiesbaden, Germany
  • Apache OpenWhisk & IBM Cloud Functions: What's new?

    Andreas Nauerz and Vadim Raskin (2017)

    Apache OpenWhisk & IBM Cloud Functions: What's new?
    • Talk at ServerlessConf Tokyo, Japan
  • The journey continues: What's new in OpenWhisk land?

    Andreas Nauerz and Michael Behrendt (2017)

    The journey continues: What's new in OpenWhisk land?
    • Talk at ServerlessConf, Austin, USA
  • The future of cloud computing: Developing event-driven and serverless cloud-native applications

    Andreas Nauerz and Simon Moser (2016)

    The future of cloud computing: Developing event-driven and serverless cloud-native applications
    • Talk at GOTO Berlin, Germany
  • The Future of Cloud Programming: Event-driven and Serverless Programming with OpenWhisk

    Andreas Nauerz and Michael Behrendt (2016)

    The Future of Cloud Programming: Event-driven and Serverless Programming with OpenWhisk
    • Talk at ServerlessConf London, UK
  • Event-Driven and Serverless Computing with OpenWhisk

    Andreas Nauerz and Markus Thömmes (2016)

    Event-Driven and Serverless Computing with OpenWhisk
    • Talk at ServerlessConf Tokyo, Japan
  • Serverless and Event-driven Applications with Cloud Foundry and OpenWhisk

    Andreas Nauerz and Andrei Yurkevich (2016)

    Serverless and Event-driven Applications with Cloud Foundry and OpenWhisk
    • Talk at Cloud Foundy Summit Frankfurt, German
  • Event-driven and Serverless Computing with OpenWhisk

    Andreas Nauerz (2016)

    Event-driven and Serverless Computing with OpenWhisk
    • Talk at Codemotion Warsaw, Poland
  • Event-driven and Serverless Computing with OpenWhisk

    Andreas Nauerz and Michael Behrendt (2016)

    Event-driven and Serverless Computing with OpenWhisk
    • Talk at ServerlessConf New York, USA
  • Wiring a Microservices Application Architecture to Respond to Events

    Andreas Nauerz (2016)

    Wiring a Microservices Application Architecture to Respond to Events
    • Talk at Codemotion Amsterdam, Netherlands
  • The Future of Cloud Programming

    Andreas Nauerz and Amod Bhise (2016)

    The Future of Cloud Programming
    • Talk at IBM InterConnect Las Vegas, USA
  • Adapting and Recommending Content and Expertise in Highly Collaborative Web Portal

    Andreas Nauerz (2012)

    Adapting and Recommending Content and Expertise in Highly Collaborative Web Portal
    • Dissertation
  • MERCURY: User Centric Device and Service Processing

    Kobkaew Opasjumruskit et al. (2012)

    MERCURY: User Centric Device and Service Processing
    • Kobkaew Opasjumruskit, Jesus Exposito, Birgitta König-Ries, Andreas Nauerz, and Martin Welsch
    • In Proceedings of the Multiconference Wirtschaftsinformatik
  • Predictive Web: Orakeln im Information Overload

    Andreas Nauerz and Martin Welsch (2011)

    Predictive Web: Orakeln im Information Overload
    • In t3n Magazin Nr. 23
  • IntrospectiveViews: An Interface for Scrutinizing Semantic User Models

    Fedor Bakalov et al. (2010)

    IntrospectiveViews: An Interface for Scrutinizing Semantic User Models
    • Fedor Bakalov, Birgitta König-Ries, Andreas Nauerz, and Martin Welsch
    • In Proceedings of the 18th International Conference on User Modeling, Adaptation, and Personalization
  • New Tagging Paradigms for Content Recommendation in Web 2.0 Portals

    Andreas Nauerz et al. (2009)

    New Tagging Paradigms for Content Recommendation in Web 2.0 Portals
    • Andreas Nauerz, Fedor Bakalov, Martin Welsch, and Birgitta König-Ries
    • In Proceedings of the International Workshop on Ubiquitous User Modeling (in conjunction with the 1st and 17th International Conference on User Modeling, Adaptation and Personalization)
  • Adaptation and Recommendation in Modern Web 2.0 Portals

    Andreas Nauerz and Rich Thompson (2009)

    Adaptation and Recommendation in Modern Web 2.0 Portals
    • In International Journal of Web Portals (IJWP)
  •  Adaptive Portals: Context Adaptive Navigation Through Large Information Spaces

    Andreas Nauerz et al. (2008)

    Adaptive Portals: Context Adaptive Navigation Through Large Information Spaces
    • Andreas Nauerz, Martin Welsch, and Birgitta König-Ries
    • In Proceedings of the 5th International Conference on Adaptive Hypermedia and Adaptive Web-Based Systems
  • Social Recommendation and Adaptation in Web Portals

    Andreas Nauerz et al. (2008)

    Social Recommendation and Adaptation in Web Portals
    • Andreas Nauerz, Stefan Pietschmann, and Rene Pietzsch
    • In Proceedings of the International Workshop on Adaptation for the Social Web
  • Recommending Background Information and Related Content in Web 2.0 Portals

    Andreas Nauerz et al. (2008)

    Recommending Background Information and Related Content in Web 2.0 Portals
    • Andreas Nauerz, Martin Welsch, and Birgitta König-Ries
    • In Proceedings of the 5th International Conference on Adaptive Hypermedia and Adaptive Web-Based Systems

Interview

Dr. Andreas Nauerz

Dr. Andreas Nauerz

Head of Dependable Connected Systems | Chief Expert Distributed & Cloud Computing

Erzählen Sie doch mal: was fasziniert Sie an der Forschung?

Das Unbekannte zu erforschen, an hochmodernen Themen und Technologien zu arbeiten, bisher ungelöste Probleme zu lösen und ständig Neues zu lernen, ist die spannendste Aufgabe, die ich mir vorstellen kann. Aus diesem Grund arbeite ich in der Forschung.

Darüber hinaus motiviert mich der Transfer von Innovationen in faszinierende Lösungen, die eines Tages etwas bewirken, indem sie unsere Gesellschaft voranbringen und die Lebensqualität verbessern. Es ist großartig zu sehen, wie solche Innovationen ihren Weg von ersten Ideen zu echten Produkten finden. Vor allem deshalb habe ich mich für die industrielle und nicht für die akademische Forschung entschieden.

Dr. Andreas Nauerz

Dr. Andreas Nauerz

Head of Dependable Connected Systems | Chief Expert Distributed & Cloud Computing

Was macht die Forschung bei Bosch besonders?

Forschung bei Bosch ist etwas Besonderes wegen des breiten Spektrums der Bereiche, in denen wir tätig sind: von autonomen Systemen über Elektromobilität, Produktionssysteme, medizinische Lösungen, intelligente Sensoren und Systeme bis hin zu Informations- und Kommunikationstechnologien und künstlicher Intelligenz. Das Zusammenbringen von Experten aus all diesen verschiedenen Bereichen fördert die interdisziplinäre Arbeit und ermöglicht die Entwicklung faszinierender domänenübergreifender Lösungen. Darüber hinaus können wir als industrielle Forschungseinheit unsere Innovationen in reale Produkte umsetzen.

Etwas Besonderes ist die Forschung bei Bosch vor allem auch wegen der außergewöhnlichen Menschen, die hier arbeiten: Diese Top-Talente, die aus verschiedenen Ländern der Welt kommen und an Top-Universitäten studiert haben, schaffen eine inspirierende Atmosphäre.

Dr. Andreas Nauerz

Dr. Andreas Nauerz

Head of Dependable Connected Systems | Chief Expert Distributed & Cloud Computing

Woran forschen Sie bei Bosch?

Wir sind Teil des Forschungsbereichs softwareintensive Systeme und befassen uns mit (Hard- und Software) Themen wie kabelgebundenen und drahtlosen Kommunikationstechnologien (5G), Soft- und Hardware-(Co)Design, insbesondere für Zwecke wie dem maschinellem Lernen (Deep Neural Networks), Sicherheit, Datenschutz und Softwaretechnologien insbesondere im Zusammenhang mit Cloud Computing und IoT.

Dr. Andreas Nauerz

Dr. Andreas Nauerz

Head of Dependable Connected Systems | Chief Expert Distributed & Cloud Computing

Was sind die größten wissenschaftlichen Herausforderungen in Ihrem Forschungsfeld?

Derzeit haben wir es mit einer Vielzahl von Herausforderungen zu tun. Ein Beispiel dafür ist unsere Entwicklungsarbeit im Bereich des autonomen Fahrens:

Auf der Hardwareseite benötigen wir kostengünstige, aber hocheffiziente, leistungsstarke und verbrauchsarme Hardwarebeschleuniger, die unsere Algorithmen für maschinelles Lernen ausführen können. Diese Algorithmen erfassen die aktuelle Fahrsituation, indem sie wichtige Objekte wie andere Fahrzeuge oder Fußgänger erkennen.

Auf der Softwareseite müssen wir trotz aller Komplexität in der Lage sein, die Richtigkeit dieser Algorithmen zu validieren und zu überprüfen.

Dr. Andreas Nauerz

Dr. Andreas Nauerz

Head of Dependable Connected Systems | Chief Expert Distributed & Cloud Computing

Wie werden Ihre Forschungsergebnisse zu "Technik fürs Leben"?

Die Aufgabe einer industriellen Forschungseinheit besteht letztlich auch darin, Innovationen in reale Produkte umzusetzen, die unsere Gesellschaft voranbringen und die Lebensqualität aller verbessern. Deshalb sprechen wir von „Technik fürs Leben“.

Wir berücksichtigen auch Umweltaspekte wie Nachhaltigkeit und haben kürzlich eine Initiative angekündigt, um bis 2020 CO2-Neutralität zu erreichen.

In meinem Forschungsgebiet tragen wir mit Hard- und Softwarekomponenten zur Entwicklungsarbeit im Bereich des autonomen Fahrens bei (um nur ein prominentes Beispiel zu nennen), das in Zukunft einen sehr großen Einfluss auf unser aller Leben haben wird.

Dr. Andreas Nauerz

Ihr Kontakt zu mir

Dr. Andreas Nauerz
Head of Dependable Connected Systems | Chief Expert Distributed & Cloud Computing
E-Mail

Teile diese Seite auf