Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48IC-logoutIC-upIcon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist

Diese Webseite nutzt unbedingt erforderliche Cookies. Wenn Sie auch der Verwendung von komfortbezogenen Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellung jederzeit ändern und eine erteilte Einwilligung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen.

Unsere Forschungsexperten

Cory Henson, Ph.D.

Wissensbasierte künstliche Intelligenz: Erforschung der Synergien zwischen Wissensdarstellung und KI

„Die Zukunft ist bereits hier – sie ist nur nicht gleichmäßig angekommen“

William Gibson
Cory Henson, Ph.D., Senior Research Scientist

Ich bin Senior Reseach Scientist am Bosch Research and Technology Center mit Schwerpunkt auf der Anwendung von Wissensdarstellung und semantischen Technologien auf das autonome Fahren. Parallel dazu habe ich einen Lehrauftrag an der Wright State University (WSU), Ohio. Vor meinem Einstieg bei Bosch habe ich mich im Rahmen meines Ph. D. in Computerwissenschaften am Kno.e.sis Center der WSU damit beschäftigt, semantische Technologien auf die Darstellung und Verwaltung von Sensordaten im Web anzuwenden.

Lebenslauf

Bosch Research and Technology Center

2013 - heute

Senior Research Scientist; Anwendung von KI und Semantik auf das autonome Fahren

Riverside Research

2011 - 2013

Research Scientist; Entwicklung von Services für die Verwaltung von Sensordaten im Web

Wright State University

2007 - 2013

Ph. D. über die semantische Darstellung von Sensordaten

Ausgewählte Publikationen

  • Veröffentlichungen

    C. Henson (2013)

    A Semantics-based Approach to Machine Perception
    • C. Henson
    • Ph.D. Dissertation, Wright State University
  • Veröffentlichungen

    C. Henson et al. (2012)

    An Efficient Bit Vector Approach to Semantics-based Machine Perception in Resource-Constrained Devices
    • C. Henson; T. Krishnaprasad; A. Sheth
    • International Semantic Web Conference, p. 149-164
  • Veröffentlichungen

    C. Henson et al. (2012)

    Semantic Perception: Converting Sensory Observations to Abstractions
    • C. Henson; A. Sheth; T. Krishnaprasad
    • IEEE Internet Computing, vol. 16, issue 2, p. 26 - 34
  • Veröffentlichungen

    M. Compton et al. (2012)

    The SSN Ontology of the W3C Semantic Sensor Network Incubator Group
    • M. Compton; P. Barnaghi; L. Bermudez; R. Garcia-Castro; O. Corcho; S. Cox; J. Graybeal; M. Hauswirth; C. Henson; A. Herzog; V. Huang; K. Janowicz; W.D. Kelsey; D. Le Phuoc; M. Leggieri; H. Neuhaus; A. Nikolov; K. Taylor
    • Journal of Web Semantics, vol. 17
  • Veröffentlichungen

    C. Henson et al. (2011)

    An Ontological Approach to Focusing Attention and Enhancing Machine Perception on the Web
    • C. Henson; T. Krishnaprasad; A. Sheth
    • Applied Ontology, vol. 6, issue 4, p. 345-376
  • Veröffentlichungen

    C. Henson et al. (2011)

    Representation of Parsimonious Covering Theory in OWL-DL
    • C. Henson; T. Krishnaprasad; A. Sheth; P. Hitzler
    • International Workshop on OWL: Experiences and Directions, vol. 796
  • Veröffentlichungen

    L. Lefort et al. (2011)

    Semantic Sensor Network XG Final Report
    • L. Lefort; C. Henson; K. Taylor / W3C Incubator Group Report
  • Veröffentlichungen

    C. Henson et al. (2009)

    SemSOS: Semantic sensor Observation Service
    • C. Henson; J. Pschorr; A. Sheth; T. Krishnaprasad
    • International Symposium on Collaborative Technologies and Systems, p. 44-53
  • Veröffentlichungen

    A. Sheth et al. (2008)

    Semantic Sensor Web
    • A. Sheth; C. Henson; S.S. Sahoo
    • IEEE Internet Computing, vol. 12, issue 4, p. 78 - 83

Interview

Cory Henson, Ph.D.

Cory Henson, Ph.D.

Senior Research Scientist

„Erzählen Sie doch mal: was fasziniert Sie an der Forschung?“

Schon als Kind wollte ich Entdecker werden, unbekannte Gebiete erforschen und die verborgenen Schätze unserer Erde ans Tageslicht bringen. Aus genau diesem Grund habe ich mich dann für eine Karriere in der Forschung entschieden. Hier kann ich nach Herzenslust das Universum der Ideen erkunden und dabei bahnbrechende Lösungen für faszinierende Problemstellungen finden.

Cory Henson, Ph.D.

Cory Henson, Ph.D.

Senior Research Scientist

„Was macht die Forschung bei Bosch besonders?“

Bosch bietet einmalige Forschungsvoraussetzungen mit seiner langen Geschichte in der Entwicklung von Sensoren und Sensoriksystemen, seinem riesigen Pool an Sensordaten und der Vision und Power, diese Ressourcen und dieses Know-how zu nutzen, um die intelligenten Systeme der nächsten Generation zu entwickeln.

Cory Henson, Ph.D.

Cory Henson, Ph.D.

Senior Research Scientist

„Woran forschen Sie bei Bosch?“

KI benötigt SEHR, SEHR VIELE DATEN. Die gute Nachricht: Bosch hat diese Daten, speziell im Bereich der Automobiltechnologie. Die weniger gute Nachricht: Die Daten sind nicht zugänglich. Gemeinsam mit Chassis Systems Control (CC) entwickeln wir daher Technologien für die Wissensdarstellung und semantische Suche, mit denen Datenwissenschaftler diesen Schatz durchsuchen und die Daten finden können, die sie benötigen, um zukunftsweisende Lösungen für das autonome Fahren Wirklichkeit werden zu lassen.

Cory Henson, Ph.D.

Cory Henson, Ph.D.

Senior Research Scientist

„Was sind die größten wissenschaftlichen Herausforderungen in Ihrem Forschungsfeld?“

Die wissensbasierte künstliche Intelligenz (Knowledge-based Artificial Intelligence, KBAI) will Synergien zwischen der Wissensdarstellung und der KI identifizieren. So werden zum Beispiel Wissensgraphen genutzt, um die Eigenschaften von Algorithmen des maschinellen Lernens zu ermitteln und auszuwählen und so die Parameter Präzision, Trefferquote und Genauigkeit der Algorithmen zu verbessern. Auf der anderen Seite lassen sich mit maschinellem Lernen zusätzliche Fakten identifizieren, die in einem Wissensgraphen ausgedrückt werden können. Diese symbiotische, zyklische Interaktion zwischen den beiden Technologien wird auch als Aufwärtsspirale (Virtuous Cycle) der KBAI bezeichnet, bei der die beiden Elemente sich gegenseitig befruchten und zu neuartigen intelligenten Systemen führen.

Cory Henson, Ph.D.

Cory Henson, Ph.D.

Senior Research Scientist

„Wie werden Ihre Forschungsergebnisse zu "Technik fürs Leben"?“

Das autonome Fahren wird die Zukunft der Mobilität revolutionieren. Es wird weniger Verkehrsstaus, weniger Emissionen und weniger Unfälle geben. Allein in den USA dürften bis 2020 rund 10 Millionen autonome Fahrzeuge auf den Straßen sein. Bis 2030 wird erwartet, dass eines von vier Fahrzeugen autonom unterwegs sein wird*. Um diese Vision zu realisieren, müssen die Fahrzeuge in allen Situationen Daten erfassen, „denken“ und agieren können. Eine Technologie, die zu mehr Sicherheit auf unseren Straßen führt, ist im besten Sinne eine „Technik fürs Leben“.

* https://www.forbes.com

Ihr Kontakt zu mir

Teile diese Seite auf