Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48IC-logoutIC-upIcon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist

Diese Webseite nutzt unbedingt erforderliche Cookies. Wenn Sie auch der Verwendung von komfortbezogenen Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellung jederzeit ändern und eine erteilte Einwilligung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen.

Unsere Forschungsexperten

Dr.-Ing. Jochen Fassnacht

Meine Arbeit in der Vorausentwicklung innovativer Traktionsantriebe für die Elektromobilität

„Mit meiner Arbeit bei Bosch einen Beitrag zur Vereinbarkeit von zukünftiger Mobilität und nötigem Klimaschutz leisten.“

Dr.-Ing. Jochen Fassnacht, Senior Expert Electrical Drive Systems

Ich bin Jochen Faßnacht und seit 2002 als Entwicklungsingenieur für die Robert Bosch GmbH tätig. Aktuell arbeite ich als Senior Expert in der Entwicklung neuer Traktionsantriebssysteme für die Elektromobilität. Mein Aufgabenfeld umfasst die Entwicklung neuer elektrischer Traktionsantriebssysteme sowie deren Regelung und Integration in das Fahrzeug mit nahezu allen zugehörigen Facetten.

Lebenslauf

Robert Bosch GmbH

Seit 2002

Sachbearbeiter, Projekt- und Teamleiter und Senior Expert in der Forschung und Vorausentwicklung sowie der Produktentwicklung in den Bereichen elektrischerelektrische Antriebe, DC/DC-Wandler, Ladegeräte, Batterien, HV-Bordnetzkonzepte, Hybrid- und Elektrofahrzeugkonzepte, Energiemanagement und mobile Maschinen

TU Darmstadt

1997 - 2002

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Stromrichtertechnik und Antriebsregelung, Promotion im Bereich der aktiven Dämpfung mechanischer Schwingungen, direkter Regelungs- und Modulationsverfahren sowie der Schätzung der elektrischen Parameter von Asynchronmaschinen

Universität Stuttgart

1992 - 1997

Studium der Elektrotechnik mit der Vertiefung, Leistungselektronik und Regelungstechnik

Ausgewählte Publikationen

  • Über 80 Patentanmeldungen im Bereich Elektromobilität und mobile Maschinen

    Über 80 Patentanmeldungen

    • im Bereich Elektromobilität und mobile Maschinen
  • Elektrische Hinterachse: Ein attraktives Hybridkonzept mit Auswirkungen auf das Bordnetz

    J. Fassnacht & D. Kraft (2008)

    Elektrische Hinterachse: Ein attraktives Hybridkonzept mit Auswirkungen auf das Bordnetz
    • EELKS
  • Direct Mean Torque Control with improved flux control

    J. Fassnacht & P. Mutschler (2003)

    Direct Mean Torque Control with improved flux control
    • EPE
  • Schwingungsbedämpfung in Servosystemen mit der direkten Drehmomentmittelwertregelung

    J. Fassnacht (2002)

    Schwingungsbedämpfung in Servosystemen mit der direkten Drehmomentmittelwertregelung
    • Darmstädter Dissertation
  • Vergleich zwischen einem PI-Drehzahl- und einem PI-Zustandregler zur aktiven Dämpfung mechanischer Schwingungen

    J. Fassnacht & P. Mutschler (2002)

    Vergleich zwischen einem PI-Drehzahl- und einem PI-Zustandregler zur aktiven Dämpfung mechanischer Schwingungen
    • SPS/IPC/Drives
  • Benefits and limits of using an acceleration sensor in active damping of high frequency mechanical oscillations

    J. Fassnacht & P. Mutschler (2001)

    Benefits and limits of using an acceleration sensor in active damping of high frequency mechanical oscillations
    • IEEE-IAS 2001
  • An observer to improve the speed signal using a Ferraris acceleration sensor

    J. Fassnacht & P. Mutschler (2001)

    An observer to improve the speed signal using a Ferraris acceleration sensor
    • EPE
  • Der PC als Echtzeitrechner in der Entwicklungsphase neuer Antriebsregelungen

    J. Fassnacht & P. Mutschler (1999)

    Der PC als Echtzeitrechner in der Entwicklungsphase neuer Antriebsregelungen
    • SPS/IPC/Drives

Interview

Dr.-Ing. Jochen Fassnacht

Dr.-Ing. Jochen Fassnacht

Senior Expert Electrical Drive Systems

„Erzählen Sie doch mal: was fasziniert Sie an der Forschung?“

Faszinierend an der Forschung ist ganz sicher das Verschieben von Grenzen, also dass Dinge möglich werden, die bisher so eben nicht möglich waren, und etwas kreatives Neues entsteht.

Dr.-Ing. Jochen Fassnacht

Dr.-Ing. Jochen Fassnacht

Senior Expert Electrical Drive Systems

„Was macht die Forschung bei Bosch besonders?“

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit sehr netten und sehr guten Kollegen aus verschiedensten Bereichen, der sehr freundliche Umgang und das Ziel, die Ergebnisse der Forschung in Produkte umzusetzen, die dann auch das reale Leben verbessern.

Dr.-Ing. Jochen Fassnacht

Dr.-Ing. Jochen Fassnacht

Senior Expert Electrical Drive Systems

„Woran forschen Sie bei Bosch?“

Wie muss ein Antriebskonzept für ein Elektro- oder Brennstoffzellenfahrzeug aussehen, damit es viele Aufgaben erfüllen kann und dabei besonders effizient, günstig und umweltfreundlich ist?

Dr.-Ing. Jochen Fassnacht

Dr.-Ing. Jochen Fassnacht

Senior Expert Electrical Drive Systems

„Was sind die größten wissenschaftlichen Herausforderungen in Ihrem Forschungsfeld?“

In der Systementwicklung von modernen Traktionsantrieben ist das Überblicken und Beherrschen der stark steigenden Komplexität sicherlich mit die größte Herausforderung, um wirklich gute Innovationen auf den Weg zu bringen.

Dr.-Ing. Jochen Fassnacht

Dr.-Ing. Jochen Fassnacht

Senior Expert Electrical Drive Systems

„Wie werden Ihre Forschungsergebnisse zu "Technik fürs Leben"?“

Mit etwas Überzeugungsarbeit und natürlich mit sehr viel Arbeit und Mühe von sehr vielen Beteiligten. Gute Ideen können von Einzelnen oder von kleinen Teams stammen. Innovationen, also erfolgreiche Produkte, erfordern immer den Einsatz von sehr vielen Beteiligten aus allen Bereichen.

Ihr Kontakt zu mir

Teile diese Seite auf