Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48IC-logoutIC-upIcon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist

Diese Webseite nutzt unbedingt erforderliche Cookies. Wenn Sie auch der Verwendung von komfortbezogenen Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellung jederzeit ändern und eine erteilte Einwilligung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen.

Unsere Forschungsexperten

Imke Heeren

Keramische High-tech-Lösungen für Energieumwandlung, Automotive und Healthcare

„Nicht nur die Beobachtungsgabe, sondern auch die Fähigkeit, seine Beobachtungen zu verwerten, die Zusammenhänge zu erkennen und Schlüsse aus dem Beobachteten ziehen zu können, ist nötig, um Erfolg zu haben. Nebenbei gehört auch die Phantasie her, um Gesehenes dort einreihen zu können, wo es hingehört.“

Imke Heeren, Senior Expert für keramische Materialien und endkonturnahe Technologien

Innerhalb des Kompetenzbereichs „Materialien und Funktionsbeschichtungen“ bringe ich als Senior Expert meine umfassenden Kenntnisse auf dem Gebiet der funktionalen Materialien und Beschichtungen ein. In enger Zusammenarbeit mit allen keramikproduzierenden Bosch-Geschäftseinheiten und führenden externen Herstellern treiben wir die Industrialisierung multifunktionaler Komponenten für autonomes Fahren, Energieumwandlung und Medizintechnik voran, um die Erschließung neuer Märkte zu ermöglichen.

Lebenslauf

Robert Bosch GmbH

2018
Leiterin eines interdisziplinären Teams zur Entwicklung smarter Medizingeräte

Robert Bosch GmbH

2016
Entwicklung eines zukunftsweisenden Geschäftsmodells für den Einsatz keramischer Lösungen in neuen Märkten

Robert Bosch GmbH

2013
Senior Expert für endkonturnahe Technologien, Robert-Bosch-Erfinder des Jahres

Ausgewählte Publikationen

  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch Gmbh (2016 - 2017)

    Medical devices
    • I. Heeren
    • 3 patent families
    • Multifunctional surgical devices based on ceramic carriers and metallic circuit paths to enable different therapy treatments, e.g. cutting, coagulation and application of medicine. Description of brain spatula with light sources
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch Gmbh (2014 - 2018)

    Combustion chamber pressure sensor
    • I. Heeren
    • 1 patent family
    • A ceramic material and a feedstock composition for an injection-molding process to realize a production an insulation punch of a combustion pressure sensor
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch Gmbh (2014 - 2016)

    Starter
    • I. Heeren
    • 1 patent family
    • Starting a combustion engine needs a bridge to reduce the initial peaks of current. Description of a multicomponent solution containing pyroelectric conductor materials
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch Gmbh (2013 - 2018)

    Electrochemical Energy Storage
    • I. Heeren
    • 3 patent families
    • Improvement of performance and cycle stability of lithium based battery cells via structuring of electrodes using e.g. nanoimprint lithography or dispersed microorganisms. Manufacturing techniques based on aerosol deposition
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch Gmbh (2012 - 2016)

    Spark Plug
    • I. Heeren
    • 6 patent families
    • Design and material composition for high resistance spark and glow plugs. Novel design for housing of laser spark plugs, which are composed of a monolithic sleeve made of 2-components glass ceramic/alumina. Manufacturing concepts of the insulating body via ceramic injection molding
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch GmbH (2011 - 2018)

    Solid Oxide Fuel Cells
    • I. Heeren
    • 37 patent families
    • Invention of materials and material combinations for full ceramic tubular and planar Fuel Cell designs for energy conversion. Furthermore combination of cells to stacks for 1kW to 10 kW systems; description of methods for producing cell and system devices
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch Gmbh (2010 - 2013)

    Laser Distance Meter
    • I. Heeren
    • 1 patent family
    • Ceramic lens carrier for long-distance Laser Distance Meter ensure the required high electromagnetic compatibility for measurements up to 250m. Invention of a feedstock for the ceramic injection moulding manufacturing process
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch Gmbh (2010)

    Method for controlling ceramic sintering process
    • I. Heeren
    • 1 patent family
    • Description of a method for controlling the sintering process for mass production of ceramic components by regulation of the temperature during the sintering process based on comparison results
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch GmbH (2006 - 2018)

    Exhaust Gas Sensors
    • I. Heeren
    • 18 patent families
    • Description of highly resistant ceramic-based sensor concepts and packaging design for exhaust gas of combustion engines; Sensor concepts and design proposals for measuring the partial pressure or soot particles; Manufacturing methods
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch Gmbh (2005 - 2007)

    Boiling point sensor
    • I. Heeren
    • 1 patent family
    • The boiling point of a liquid medium containing small amount of water, particularly brake fluid, hydraulic oil or a liquid in pressure transmission devices can be measured with a ceramic based sensor concept

Interview

Imke Heeren

Imke Heeren

Senior Expert für keramische Materialien und endkonturnahe Technologien

„Erzählen Sie doch mal: was fasziniert Sie an der Forschung?“

Die Wissenschaft ist für mich ein spannendes Gebiet, in dem ich täglich Neues und bisweilen komplett Unerwartetes entdecken und lernen kann. Ich empfinde es als äußerst inspirierend, dieses Wissen auf die Bosch-Welt zu übertragen und damit einen Beitrag oder gar eine Initialzündung für neues Geschäft zu schaffen.

Imke Heeren

Imke Heeren

Senior Expert für keramische Materialien und endkonturnahe Technologien

„Was macht die Forschung bei Bosch besonders?“

Die Vielfalt an Themen und Tätigkeiten in unserem Unternehmen ist für mich das Einzigartige. Es ist unglaublich, welches Wissen wir aus all unseren anderen Sparten, bevorzugt dem Automotive-Bereich haben, und mit welcher Offenheit ich mit Kollegen diskutieren und innovative Produktideen ableiten kann. Besonders spannend ist die Aufgabe, diese Ideen frühzeitig in die Geschäftsbereiche und in die Werke zu transferieren, um daraus gemeinsam echte Produktinnovationen abzuleiten.

Imke Heeren

Imke Heeren

Senior Expert für keramische Materialien und endkonturnahe Technologien

„Woran forschen Sie bei Bosch?“

Kern meiner Arbeit ist die Entwicklung neuartiger keramischer Komponenten, die einen hohen Grad an Funktionsintegration zeigen. Neben Bauteilen aus Materialien mit neuartigen chemischen und physikalischen Eigenschaften rücken monolithische Multi-Komponenten-Bauteile aus unterschiedlichen Materialpaarungen immer stärker in den Fokus. Dadurch wird höchste Funktionsintegration auf engem Bauraum möglich. Diese Bauteile schaffen Alleinstellungsmerkmale unter anderem in Abgas-Sensoren, Hochtemperatur-Brennstoffzellen, Hybridschaltungen für die Leistungselektronik, Optikträgern für laserbasierte Entfernungsmessgeräte und chirurgischen Instrumenten für die Medizintechnik.

Imke Heeren

Imke Heeren

Senior Expert für keramische Materialien und endkonturnahe Technologien

„Was sind die größten wissenschaftlichen Herausforderungen in Ihrem Forschungsfeld?“

Als größte Herausforderung empfinde ich den Spagat, neuartige Ergebnisse aus der Wissenschaft für unsere industrielle Anwendung nutzbar zu machen. Das Zitat von Robert Bosch bringt es auf den Punkt, nämlich dieses Wissen in den Gesamtzusammenhang des Produkt-Geschäfts von Bosch zu bringen. Dies erfordert ein breites Netzwerk sowohl im wissenschaftlichen Umfeld als auch innerhalb des Unternehmens.

Imke Heeren

Imke Heeren

Senior Expert für keramische Materialien und endkonturnahe Technologien

„Wie werden Ihre Forschungsergebnisse zu "Technik fürs Leben"?“

Derzeit beschäftige ich mich auf dem Gebiet Medizintechnik mit der Entwicklung neuartiger chirurgischer Instrumentarien, die die Möglichkeit der Therapie und Diagnose in einem Gerät vereinen. Herzstück dieser Geräte sind keramische Komponenten mit sensorischer Zusatzfunktionalität, um beispielsweise wichtige Informationen über den Gewebezustand während der Operation zu erhalten. Aus der Kombination des Bosch-Wissens aus unterschiedlichsten Technologien in Verbindung mit dem für Industrie 4.0 entwickelten Datenmanagement können ganz neue Produktideen als „Technik fürs Leben“ abgeleitet werden.

Ihr Kontakt zu mir

Imke Heeren
E-Mail

Teile diese Seite auf