Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48IC-logoutIC-upIcon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist

Diese Webseite nutzt unbedingt erforderliche Cookies. Wenn Sie auch der Verwendung von komfortbezogenen Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellung jederzeit ändern und eine erteilte Einwilligung widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen.

Unsere Forschungsexperten

Ralf Angerbauer

IT Vorausentwicklung – Künstliche Intelligenz, Kryptographie, Blockchain, Edge Computing

„Innovation treibt uns an und es ist faszinierend, Ideen Realität werden zu lassen.“

Ralf Angerbauer, Abteilungsleiter IT Vorausentwicklung

Aktuell bin ich als Leiter für IT Vorausentwicklung beschäftigt, mit dem Schwerpunkt auf Künstlicher Intelligenz, Blockchain und Edge Computing. Davor habe ich mich intensiv mit dem Thema Batterien beschäftigt und in den letzten 10 Jahren hatte ich Einfluss auf diverse Aktivitäten von Bosch in Bezug auf Hochvolt-Batterien für Antriebsstränge innerhalb von Bosch. Im Jahr 1999 stieg ich nach meinem Studium in Elektro- und Informationstechnik mit dem Fokus auf Kommunikation und Kryptographie als Trainee im Bereich Forschung und Entwicklung bei Bosch ein.

Lebenslauf

IT Vorausentwicklung

2018

Das Internet der Dinge (IdD) und Digitalisierung werden immer wichtiger für die Produkte bei Bosch.

Hochvolt-Batterien bei Bosch

2008

Einstieg in das Bosch-interne Start-Up auf dem neuen Gebiet der Hochvolt-Batterien

Trainee bei Bosch

1999

Beginn bei Bosch als Trainee im Bereich Forschung und Entwicklung

Oregon State University

1997

Elektrotechnik und Computerwissenschaft in Stuttgart und Corvallis

Ausgewählte Publikationen

  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch GmbH (2016)

    Battery module design
    • R. Angerbauer, B. Grauer, U. Lange, T. Klemen, L. Loewenau, D. Mack, M. Rosenkranz, M. Weiß, J. Salziger, D. Rychtarik
    • EP3196955A1
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch GmbH (2014)

    Battery system with a plurality of battery cells and a degassing
    • R. Angerbauer, M. Stein, A. Wengert
    • DE102014208062A1
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch GmbH (2014)

    Receptacle for a battery module, and battery module having a receptacle of this kind
    • R. Angerbauer, S. Baumann, C. Müller, E. Reimer, A. Rühle, M. Ruß-Mohl
    • US2017/0237113 A
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch GmbH (2013)

    Short-circuit detection apparatus for detecting short circuits of a battery cell and method for short-circuit detection
    • R. Angerbauer, J. Fetzer, A. Reitzle
    • US2015/0102817 A
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch GmbH (2009)

    Method for determining contact and connector resistances in a battery pack and battery system for determining contact and connector resistances in a battery pack
    • R. Angerbauer, E. Böhm
    • WO2011072939A1
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch GmbH (2007)

    A method for switching between at least two modes of operation of a processor unit as well as corresponding processor unit
    • R. Angerbauer, S. Benz, B. Müller, R. Gmehlich, R. Weiberle
    • US2007/0277023 A
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch GmbH (2007)

    Method and device for monitoring the validity of protected commands in a data procesing unit
    • R. Angerbauer, E. Böhl, T. Kottke, B. Müller
    • EP1777623A3
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch GmbH (2003)

    Method for activating or deactivating data stored in a memory arrangement of a microcomputer system
    • R. Angerbauer, A. Heindl, K. Schneider
    • US2003/0018905 A
  • Veröffentlichungen

    Robert Bosch GmbH (2002)

    Method of protecting a microcomputer system against manipulation of data stored in a storage assembly of the microcomputer system
    • R. Angerbauer, M. Beuten, B. Illg, K. Schneider
    • US2002/0194479 A
  • Veröffentlichungen

    R. Schur et al. (2000)

    Reduction of guard interval by impulse compression for DMT modulation on twisted pair cables
    • R. Schur, J. Speidel, R. Angerbauer
    • IEEE. Global Telecommunications Conference

Interview

Ralf Angerbauer

Ralf Angerbauer

Abteilungsleiter IT Vorausentwicklung

„Erzählen Sie doch mal: was fasziniert Sie an der Forschung?“

An der Forschung reizt mich immer wieder, neue Ideen zu entwickeln und Herausforderungen anzugehen. Dabei bin ich natürlich begeistert, wenn die Ideen auch zu Innovationen werden und in Produkten bei Bosch umgesetzt werden, wie z.B. das Verfahren zum Tuningschutz bei Motorsteuergeräten oder die ersten Hochvoltserienbatterie von Bosch.

Ralf Angerbauer

Ralf Angerbauer

Abteilungsleiter IT Vorausentwicklung

„Was macht die Forschung bei Bosch besonders?“

Die Forschung bei Bosch zeichnet sich durch eine unglaubliche Vielseitigkeit und Bandbreite aus. Die enge Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Geschäftsbereichen und den unterschiedlichen Domänen und Fachbereichen mit den jeweiligen Experten in der Forschung fördert die Entdeckung und Entwicklung von Innovationen.

Ralf Angerbauer

Ralf Angerbauer

Abteilungsleiter IT Vorausentwicklung

„Woran forschen Sie bei Bosch?“

Bis vor kurzem war ich intensiv mit dem Thema Elektrifizierung und der Batterie beschäftigt, bei der ich dazu beigetragen habe, Bosch entsprechend für die Elektrifizierung vorzubereiten. Inzwischen arbeite ich an neuen Zukunftsthemen wie Künstlicher Intelligenz, Blockchain und Edge Computing.

Ralf Angerbauer

Ralf Angerbauer

Abteilungsleiter IT Vorausentwicklung

„Was sind die größten wissenschaftlichen Herausforderungen in Ihrem Forschungsfeld?“

Im Bereich Künstlicher Intelligenz ist für Bosch die größte Herausforderung das autonome Fahren. Schon in der ersten Zeit bei Bosch habe ich mich mit zuverlässiger Elektronik für X-By-Wire-Systeme als Ersatz der Mechanik durch Elektronik beschäftigt. Die Aspekte Zuverlässigkeit und Sicherheit erhalten mit den Ansätzen des autonomen Fahrens eine gesteigerte Bedeutung.

Ralf Angerbauer

Ralf Angerbauer

Abteilungsleiter IT Vorausentwicklung

„Wie werden Ihre Forschungsergebnisse zu "Technik fürs Leben"?“

Die Themen, an denen ich arbeite, sind Dinge mit dem Ziel der Umsetzung in Serienprodukten bei Bosch, um das Leben unmittelbar oder mittelbar zu erleichtern oder zu verbessern. Ein Beispiel ist die Batterie für den ersten vollelektrischen Antriebsstrang von Bosch, der im Fiat 500 eingesetzt wird. Es macht wirklich Spaß dieses Fahrzeug zu fahren und gleichzeitig trägt die Technologie dazu bei, die Emissionen zu reduzieren.

Ihr Kontakt zu mir

Teile diese Seite auf