Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48IC-logoutIC-upIcon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist
Eine junge Frau in einer modernen Großstadt.
CES 2019

Die Zukunft beginnt jetzt

Bosch präsentiert Produkte und Services aus den Bereichen Connected Mobility und Connected Living.

Clock 5 Minuten

In Las Vegas werden gleich zum Jahresstart neue Technik-Trends gesetzt: Auf der Consumer Electronics Show 2019 (CES 2019) zeigt Bosch seine Innovationen unter dem Motto „We turn tomorrow into today“. Was das genau bedeutet, wird mit einem Konzeptfahrzeug demonstriert.

Bosch auf der CES 2019

Die CES ist ein Testgelände für bahnbrechende Technologien und Treffpunkt für Technik-Fans: Produkte von mehr als 4.500 Ausstellern locken Besucher aus der ganzen Welt in die Wüste von Nevada. Bosch stellt auf der weltgrößten Elektronikmesse in Las Vegas eine breite Palette an Produkten und Services vor, die auf intelligenter Vernetzung basieren. Die Schwerpunktthemen bei der CES 2019 vom 8. bis 11. Januar: Connected Mobility und Connected Living.

Bosch zeigt auf der CES 2019 vom 8. bis 11. Januar Lösungen zu Connected Mobility und Connected Living.

Connected Mobility

Das Bosch IoT-Shuttle ist ein selbstfahrendes Fahrzeug.

Autonom, vernetzt, elektrisch: Das IoT-Shuttle ist Highlight des Bosch-Messestands auf der CES 2019. Das Konzeptfahrzeug mit seinem lichtdurchfluteten Design und großen Screens steht für eine neue Art der Mobilitätserfahrung. Das Shuttle ist eine Art Showroom. Im Mittelpunkt stehen die Potenziale, die das Ökosystem aus zukunftsweisenden Produkten und Services von Bosch bietet. Dank der Vernetzung sind beispielsweise Over-the-Air-Updates möglich – Fahrzeuge müssen nicht mehr in die Werkstatt gebracht werden, um eine neue Software aufgespielt zu bekommen. Oder aber das System meldet von selbst, wenn eine Komponente ausgetauscht werden sollte. So können Pannen im Vorhinein vermieden werden. Sowohl Fahrgäste als auch Dienstleister wie Carsharing-Anbieter oder Flottenbetreiber profitieren davon.

Der Innenraum des Bosch IoT-Shuttles. In dem selbstfahrenden Fahrzeug steckt viel Connectivity-Technologie.

Angetrieben wird das IoT-Shuttle elektrisch mit der eAchse – einer Antriebseinheit aus Motor, Getriebe, Leistungselektronik und Achse in einem Element. Das Shuttle wird dank des Services Community-based Parking direkt zum nächsten freien Parkplatz gelotst. Und durch das System Perfectly keyless wird der Autoschlüssel durch einen digitalen Türöffner auf dem Smartphone ersetzt. Carsharing-Anbieter können so via App steuern, wer ihre Fahrzeuge benutzen darf – und wann.

Für mehr Sicherheit beim automatisierten Fahren sorgen redundante Systeme und vorausschauende Straßenzustands-Services. Bei ersteren handelt es sich um die mehrfache Auslegung von sicherheitsrelevanten Systemen, beispielsweise der Bremse oder der Lenkung. Die Straßenzustands-Services melden Infos zum Straßenzustand auf der Basis von Wetterdaten und Informationen von Glättemeldeanlagen ins Fahrzeug.

Die CES 2019 Innovation Award Honorees

Im Vorfeld der Messe werden jedes Jahr aufs Neue herausragende Produkte und Technologien prämiert. Dafür wurden auch verschiedene Mobilitätslösungen von Bosch nominiert: Die neuen radargesteuerten Assistenz- und Sicherheitsfunktionen für Motorräder, das Mirror Camera System, durch das Trucks künftig ohne Außenspiegel auskommen, sowie die Connectivity Control Unit (CCU). Diese Steuereinheit regelt den Datenaustausch von Fahrzeugen und der Infrastruktur.

Connected Living

Der Indego S+ von Bosch ist ein intelligenter Rasenmäher.

Ob Hauselektrik oder Heizung, Küchengeräte oder Unterhaltungselektronik, Telekommunikationseinrichtungen oder Überwachungs- und Alarmsysteme – auch im Bereich Connected Living ist Bosch mit innovativen Produkten und Anwendungen vertreten:

Das Gras wächst schneller als gedacht? Kein Problem. Der Indego S+ erledigt autonom die Rasenpflege. In Bewegung gesetzt werden die intelligenten Mähroboter ganz einfach über eine App.

Der Roxxter Saugroboter von Bosch umfährt Hindernisse.

Er ist der Rockstar unter den Saugrobotern – Roxxter, der smarte Haushaltshelfer, übernimmt Staubsaugen eigenständig. Über den Live-Video-Stream der eingebauten R-Cam kann der User per Smartphone oder Tablet zudem kontrollieren, ob zu Hause alles in Ordnung ist.

Prima Raumklima: Der Wohlfühlsensor AIR misst Luftqualität, Feuchtigkeit, Temperatur, Helligkeit oder Lautstärke. Ob zu hohe Luftverschmutzung durch Ausdünstung von Möbeln und Bodenbelägen oder mangelnde Luftfeuchtigkeit: Der kleine Würfel deckt die Probleme auf – und gibt Empfehlungen für deren Lösung.

Das Bosch PAI projiziert Webinhalte auf einen Tisch.

Den Überblick über seine vernetzten Devices zu Hause behält man mit dem Twist, der zentralen Fernbedienung für das Smart Home. Das handtellergroße Gadget lässt sich per Tastendruck oder Drehbewegung bedienen und ermöglicht die Steuerung aller damit verbundenen Geräte.

Die Küche der Gegenwart bekommt schon jetzt mit dem PAI (Projection and Interaction) einen futuristischen Touch wie aus Science-Fiction-Filmen. Der Projektor mit 3D-Sensor lässt die Arbeitsplatte zu einer vergrößerten Smartphone-Fläche werden. Die Projektionsfläche reagiert auf Tippen und Wischen – kein Problem also, wenn man beim Backen mit Teig verklebten Fingern nochmals etwas im Rezept nachschauen möchte.

Besuchen Sie uns auf der CES 2019 in der Central Hall, Stand #14020 oder folgen Sie uns unter #BoschCES!

Teile diese Seite auf

Entdecken Sie mehr