Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48Icon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Icon--store-locator-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit Klick auf „Ändern“ können Sie die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“.

Bosch Global

Gesellschaft

Mitgliedschaften

Bosch ist in diversen Non-Profit-Organisationen aktiv und setzt sich auch außerhalb der Werkstore für das Prinzip des nachhaltigen Wirtschaftens ein.

UN Global Compact

Seit 2004 gehört die Bosch-Gruppe dem Global Compact der Vereinten Nationen an. Wir unterstützen die zehn Prinzipien des Global Compact und nutzen das internationale Netzwerk, um im Einklang mit den Bosch-Werten höhere Standards in den Bereichen Menschen- und Arbeitsrechte sowie Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung zu setzen.

UN Global Compact logo

Global Reporting Initiative

Die Global Reporting Initiative (GRI) setzt sich für eine systematische Nachhaltigkeitsberichterstattung ein. Dazu stellt sie einen Berichtsrahmen mit Prinzipien und Indikatoren zur Verfügung, anhand derer Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten nicht nur darstellen, sondern auch messbar machen können. Ziel der gemeinnützigen Stiftung ist es, das Reporting von Nachhaltigkeitsaktivitäten zur allgemeinen unternehmerischen Praxis zu machen. Bosch unterstützt die Initiative seit 2006 als „Organizational Stakeholder“ mit einem jährlichen Mitgliedsbeitrag.

Global Reporting Initiative

econsense

econsense – Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e.V. wurde im Jahr 2000 auf Initiative des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) gegründet. Bosch gehört zu den Gründungsmitgliedern. Das Unternehmensnetzwerk zielt darauf ab, nachhaltige Entwicklungen in der Wirtschaft voranzubringen und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Mit derzeit 32 global agierenden Mitgliedsunternehmen ist econsense ein anerkannter Gesprächspartner für Nachhaltigkeitsakteure in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.

econsense Logo

Forum Compliance and Integrity

Welche Werte sollte ein Unternehmen seinen Mitarbeitern nahelegen? Wie sehen adäquate Compliance-Systeme aus und wie lassen sie sich überwachen? Diese und andere Fragenstellungen bearbeitet das Forum Compliance & Integrity – ein freiwilliger Zusammenschluss aus rund 20 Unternehmen und Verbänden. Der Arbeitskreis dient in erster Linie dem Erfahrungsaustausch und dem Dialog von Wissenschaft und Praxis. Bosch ist seit 2007 Mitglied.

Forum Compliance and Integrity logo

Transparency International

Die Robert Bosch GmbH bekennt sich zu den Prinzipien von Transparency International und unterstützt seit 1995 als erstes Unternehmensmitglied die Arbeit von Transparency International Deutschland finanziell. Die in mehr als 90 Ländern aktive Non-Profit-Organisation hat sich zum Ziel gesetzt, Korruption in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu bekämpfen. Sie analysiert mögliche Risikofelder und setzt sich für die Veränderung rechtlicher und politischer Rahmenbedingungen ein. Außerdem entwickelt Transparency International Instrumente, die Unternehmen und Organisationen dabei helfen, korruptem Verhalten vorzubeugen.

Blick auf die Unternehmenszentrale von Bosch in Gerlingen

B.A.U.M.

Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) ist mit 550 Mitgliedern europaweit die größte Umweltinitiative der Wirtschaft. Er setzt sich für das Prinzip des nachhaltigen Wirtschaftens ein und unterstützt Unternehmen, Kommunen und Organisationen dabei, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Bosch ist seit 1990 B.A.U.M.-Mitglied und bekennt sich zum Ehrenkodex des Arbeitskreises.

B.A.U.M. logo

Deutscher Nachhaltigkeitskodex

Der vom Rat für Nachhaltige Entwicklung konzipierte Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) zielt darauf ab, die Vergleichbarkeit von Nachhaltigkeitsleistungen verschiedener Unternehmen zu erhöhen. Anwender können mithilfe des Berichtsstandards systematisch und transparent über ihre nicht-finanziellen Kennzahlen berichten. Dazu füllen sie eine Entsprechenserklärung aus, die auf zwanzig qualitativen Kodex-Kriterien und ergänzenden GRI- bzw. EFFAS-Leistungsindikatoren basiert. Organisationen, die den DNK-Kodex anwenden, erfüllen die EU-Richtlinie 2014/95/EU, die ab 2017 von rund 6 000 europäischen Unternehmen eine Veröffentlichung verschiedener nicht-finanzieller Kennzahlen fordert.

Rat für Nachhaltige Entwicklung Logo