Bosch Forschung

 

Faszination Forschung und Entwicklung

Wir leben in einer der interessantesten Epochen der Menschheitsgeschichte. Nie zuvor war so viel Wissen verfügbar wie heute. Die Veränderungsgeschwindigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft scheint nach oben unbegrenzt und verändert ganze Lebensbereiche. Digitalisierung, Klimawandel und Globalisierung sind nur einige von zahlreichen Megatrends, die unser Zeitalter nachhaltig prägen. Doch was bedeutet all dies für uns als Technologieunternehmen?

Bei Bosch richten wir den Blick nicht einfach nur nach vorne. Wir gehen den Fragen auf den Grund.

Denn die Forschung nach Antworten ist von wesentlicher Bedeutung für uns und Teil der Bosch-DNA – seit nunmehr über 130 Jahren. Uns ist dabei besonders wichtig, dass die Forschung keinen Selbstzweck erfüllt durch immer neuere Technologien, sondern einen nachweisbaren Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität leistet. Das ist auch der Grund dafür, dass wir auf unsere Produkte „Technik fürs Leben“ schreiben.

Ohne Forschung kein Fortschritt. Ohne Fortschritt keine Steigerung der Lebensqualität.

Lassen Sie sich begeistern von der Forschung bei Bosch!

  1. test
    Bosch Forschungsportrait – Camilo Cruz
  2. yang
    Bosch Forschungsportrait – Yiwen Yang
  3. giersbeck
    Bosch Forschungsportrait – Martin Giersbeck
  4. deb
    Bosch Forschungsportrait – Dipjyoti Deb
  5. Spitzen-Forschungs-einrichtungen weltweit

connected

Innovationsfelder

Was treibt die Zukunft der Technologie an? Für uns hat die Entwicklung innovativer Lösungen allerhöchsten Stellenwert. Deswegen haben wir Innovationsbereiche definiert, in denen wir den technologischen Fortschritt durch unsere Forschungsaktivitäten weiter vorantreiben wollen.

ebike

Ergebnisse aus unserer Forschung

Entwicklung einfach um der Entwicklung willen – das ist nicht unser Weg. Für uns gehört zur Forschung immer eine spürbare Innovation. Etwas, das das Leben zum Positiven verändert. Deswegen können unsere Innovationen Ihnen jederzeit im Alltag begegnen. Kennen Sie schon welche?

publications

Publikationen

Neben innovativen Produkten und "Technik fürs Leben" gehören überzeugende wissenschaftliche Publikationen zum Alltag unserer Forscher.

Lernen Sie unsere Forscher kennen

Thomas Economon, Ph.D.

Thomas Economon, Ph.D.

Als Senior Research Scientist bei Robert Bosch, LLC im kalifornischen Sunnyvale beschäftige ich mich mit Fragen der Multiphysik-Simulation und -Optimierung. Meinen Ph. D und MS in Luft- und Raumfahrt habe ich an der Stanford University, Kalifornien, den Bachelor of Science in Raumfahrttechnik an der University of Notre Dame, Indiana, erworben. Mein Forschungsinteresse gilt der numerischen Strömungsmechanik (Computational Fluid Dynamics, CFD), der Formoptimierung anhand von adjungierten Methoden und dem High Performance Computing (HPC). Ich war an der Entwicklung der quelloffenen SU2-Software für Multiphysik-Analyse und -Design beteiligt und engagiere mich heute an deren Pflege.

Imke Heeren

Imke Heeren

Innerhalb des Kompetenzbereichs „Materialien und Funktionsbeschichtungen“ bringe ich als Chief Expert meine umfassenden Kenntnisse auf dem Gebiet der funktionalen Materialien und Beschichtungen ein. In enger Zusammenarbeit mit allen keramikproduzierenden Bosch-Geschäftseinheiten und führenden externen Herstellern treiben wir die Industrialisierung multifunktionaler Komponenten für autonomes Fahren, Energieumwandlung und Medizintechnik voran, um die Erschließung neuer Märkte zu ermöglichen.

Dr. Dirk Ziegenbein

Dr. Dirk Ziegenbein

Mein Name ist Dirk Ziegenbein und ich bin Chief Expert für die Entwicklung von Systemen mit offenem Kontext; dieser Begriff wurde bei Bosch für Systeme geprägt, die sich an veränderliche, teils unbekannte Betriebsbedingungen anpassen müssen. Zudem leite ich eine Gruppe von 20 Fachleuten, die Software- und Systementwicklungsmethoden für Cyber-Physical Systems in den Bereichen Kfz-Technik, Robotik und IoT erforschen.

Bosch Forscher

Unsere Experten in der Forschung

Um auf die Herausforderungen der Zukunft in allen Bereichen vorbereitet zu sein, verlassen wir uns auf das exzellente Fachwissen unserer wissenschaftlichen Mitarbeiter. Lernen Sie sie kennen.