Bosch Forschung

 

Faszination Forschung und Entwicklung

Wir leben in einer der interessantesten Epochen der Menschheitsgeschichte. Nie zuvor war so viel Wissen verfügbar wie heute. Die Veränderungsgeschwindigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft scheint nach oben unbegrenzt und verändert ganze Lebensbereiche. Digitalisierung, Klimawandel und Globalisierung sind nur einige von zahlreichen Megatrends, die unser Zeitalter nachhaltig prägen. Doch was bedeutet all dies für uns als Technologieunternehmen?

Bei Bosch richten wir den Blick nicht einfach nur nach vorne. Wir gehen den Fragen auf den Grund.

Denn die Forschung nach Antworten ist von wesentlicher Bedeutung für uns und Teil der Bosch-DNA – seit nunmehr über 130 Jahren. Uns ist dabei besonders wichtig, dass die Forschung keinen Selbstzweck erfüllt durch immer neuere Technologien, sondern einen nachweisbaren Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität leistet. Das ist auch der Grund dafür, dass wir auf unsere Produkte „Technik fürs Leben“ schreiben.

Ohne Forschung kein Fortschritt. Ohne Fortschritt keine Steigerung der Lebensqualität.

Lassen Sie sich begeistern von der Forschung bei Bosch!

  1. test
    Bosch Forschungsportrait – Camilo Cruz
  2. yang
    Bosch Forschungsportrait – Yiwen Yang
  3. giersbeck
    Bosch Forschungsportrait – Martin Giersbeck
  4. deb
    Bosch Forschungsportrait – Dipjyoti Deb
  5. Spitzen-Forschungs-einrichtungen weltweit

connected

Innovationsfelder

Was treibt die Zukunft der Technologie an? Für uns hat die Entwicklung innovativer Lösungen allerhöchsten Stellenwert. Deswegen haben wir Innovationsbereiche definiert, in denen wir den technologischen Fortschritt durch unsere Forschungsaktivitäten weiter vorantreiben wollen.

ebike

Ergebnisse aus unserer Forschung

Entwicklung einfach um der Entwicklung willen – das ist nicht unser Weg. Für uns gehört zur Forschung immer eine spürbare Innovation. Etwas, das das Leben zum Positiven verändert. Deswegen können unsere Innovationen Ihnen jederzeit im Alltag begegnen. Kennen Sie schon welche?

publications

Publikationen

Neben innovativen Produkten und "Technik fürs Leben" gehören überzeugende wissenschaftliche Publikationen zum Alltag unserer Forscher.

Lernen Sie unsere Forscher kennen

Christina Johnston, Ph.D.

Christina Johnston, Ph.D.

Ich leite die Forschung in den Bereichen Elektrochemie und Materialien. Hier arbeiten wir unter anderem an Brennstoffzellen, Batterien und zukunftsrelevanten Themen. Auch in meiner früheren Tätigkeit am LANL lag der Schwerpunkt auf Brennstoffzellen, und hier insbesondere auf Katalysatoren, Trägern und Elektroden. Mein Team bei Bosch beschäftigt sich mit elektrochemischen Materialien und Geräteentwicklung (z.B. Brennstoffzelle, Batterie, Wasseraufbereiter), der Messung von Materialeigenschaften und fortschrittlicher Charakterisierung.

Dr. Jan Hendrik Metzen

Dr. Jan Hendrik Metzen

Ich bin Senior Expert für Robuste Skalierbare Perzeption am Bosch Center for Artificial Intelligence. Meine Forschung ist getrieben durch den Wunsch, das Verständnis sowie die Robustheit und Anwendbarkeit der Deep-Learning-basierten Perzeption voranzutreiben. Insbesondere liegt mein Fokus auf der Evaluierung von neuronalen Netzen und der Steigerung ihrer Robustheit. Zwar liefern neuronale Netze bei der Klassifizierung von Daten aus der Verteilung für die sie trainiert wurden, exzellente Ergebnisse, doch bei Daten mit leicht abweichenden Eigenschaften sind die mit ihnen erzielten Ergebnisse oftmals nur unzureichend. Diese Schwäche auszumerzen ist entscheidend für die Anwendung einer auf neuronalen Netzen basierten Perzeption in sicherheitskritischen Bereichen wie dem automatisierten Fahren, wo sie zwangsläufig mit Situationen konfrontiert werden, die im Rahmen ihres Trainings weder durchgespielt noch vorhergesehen wurden.

Nadezda Fomina

Nadezda Fomina

Ich bin Polymerchemikerin mit Erfahrung in der Entwicklung „intelligenter“ Trägermaterialien für den Wirkstofftransport. Zurzeit arbeite ich als Lead Scientist in der Bioelectronics Group. Unser Team entwickelt neue Technologien für die medizinische Diagnostik der nächsten Generation – vor allem für Anwendungen in der Point-of-Care-Diagnostik. Wir wollen das Gesundheitssystem revolutionieren durch die Kombination von Biochemie mit fortschrittlichen Entwicklungslösungen auf den Gebieten MEMS-Sensorik, Schaltungsdesign und drahtlose Kommunikation.

Bosch Forscher

Unsere Experten in der Forschung

Um auf die Herausforderungen der Zukunft in allen Bereichen vorbereitet zu sein, verlassen wir uns auf das exzellente Fachwissen unserer wissenschaftlichen Mitarbeiter. Lernen Sie sie kennen.