Bosch Vivalytic

Bosch Vivalytic

Eine Innovation, die Leben retten kann: Vivalytic ist eine universelle Plattform für die Molekulardiagnostik, die viele komplexe Tests vollautomatisiert durchführen kann. In über zehn Jahren intensiver Forschung hat Bosch Research den technologischen Grundstein der Diagnostikplattform gelegt. Die Plattform wurde von Bosch Healthcare Solutions zur Marktreife entwickelt und wird nun vermarktet. Bosch Research arbeitet ständig daran, neue Funktionen und Tests, die den Patienten helfen, voranzutreiben. Vivalytic macht die Analyse der unterschiedlichsten Proben einfach, schnell und zuverlässig. Je nach Komplexität des Tests können die Ergebnisse schon nach 30 min vorliegen. Damit unterstützt Vivalytic eine erfolgreiche Therapie auf Basis rascher Diagnosen. Tests, die bisher mit unterschiedlichen Geräten durchgeführt werden mussten oder manuell vorbereitet wurden, sind mit Vivalytic in einem Arbeitsschritt möglich. Durch die Zeitersparnis kann Klinik- und Laborpersonal entlastet und die Wartezeit für Patienten enorm reduziert werden.

Einzigartige Lösung für die Molekulare Diagnostik

Vivalytic - Querschnitt Analyser

Viren, Bakterien und Pilze sind eine ständige Bedrohung für unsere Gesundheit. Bei einer Infektion kommt es darauf an, schnell die Ursache der Erkrankung zu finden. Die Molekulardiagnostik nutzt dafür die Erbinformationen der Erreger – sie erkennt also, ob die DNA oder RNA bestimmter Pathogene in einer Patientenprobe enthalten ist. Bosch Vivalytic kann auf diese Weise einzelne oder viele Krankheitserreger gleichzeitig in einer Patientenprobe nachgewiesen.

Dafür wird das Probenmaterial (zum Beispiel, ein Abstrich, Blut oder Urin) zunächst mit Ultraschall behandelt. Auf diese Weise wird die Zellmembran geöffnet und die DNA- und RNA-Moleküle freigesetzt. Sie werden im nächsten Schritt gefiltert, vervielfältigt und detektiert. Es können selbst kleinste DNA- und RNA-Mengen im Probenmaterial nachgewiesen werden.

Bosch-Kernkompetenzen für Medizintechnik genutzt

Sensorik

Automatisierung

Miniaturisierung

Vernetzung

Vivalytics Analyser und 4 Kartuschen

Für Vivalytic hat Bosch Research in einem mehrjährigen Forschungsprojekt seine Kernkompetenzen in den Bereichen Sensorik, Automatisierung, Miniaturisierung und Vernetzung eingesetzt. Das System übernimmt den gesamten Prozess, von der Probenaufbereitung bis zur Ausgabe der Resultate. Labormitarbeiter füllen das Proben-Material einfach in eine Kartusche, die bereits alle notwendigen Chemikalien für die Analyse enthält. Danach führen sie die Kartusche in den Vivalytic Analyser ein, der die Analyse selbstständig durchführt. Am Ende stellt das Gerät alle Ergebnisse übersichtlich dar. Durch seine Anbindung ans Krankenhausinformationssystem sind die Ergebnisse für die am diagnostischen Prozess Beteiligten (Arzt, MTA, Labordiagnostiker) schnell verfügbar.

30 Minuten

Manche Ergebnisse können je nach Komplexität des Tests schon nach 30 min vorliegen.

Mit Vivalytic können alle gängigen Amplifikations- und Nachweis-Verfahren durchgeführt werden: Endpunkt PCR, quantitative Realtime PCR, Schmelzkurvenanalyse und Microarray Technologie.

Das Testportfolio wird ständig erweitert. Neben RTI (respiratory tract infections) und STI (sexually transmitted infections) befinden sich aktuell weitere Tests in der Umsetzung. Dafür hat Bosch Vivalytic als offene Plattform konzipiert, die mit molekulardiagnostischen Tests unterschiedlicher Hersteller kompatibel ist.

Zusammenfassung

Bosch Research und Bosch Healthcare Solutions haben mit Vivalytic eine einzigartige und intuitiv bedienbare All-in-One-Lösung für die Molekulardiagnostik entwickelt. Sie unterstützt das Personal im Labor und liefert schneller Resultate. Bosch Vivalytic ist das Ergebnis von zehn Jahren Forschung und Vorausentwicklung.

Vivalytics

Ihr Kontakt zu unserem Experten

Jochen Feichtinger
E-Mail

Schreiben Sie uns eine E-Mail

Teile diese Seite auf