Unsere Forschungsexperten

Dr. Jochen Hoffmann

Systemintegration von Mikrofluidik, Molekulardiagnostik und Mikrosystemtechnik als Wegbereiter für zukünftige Healthcare-Produkte

„Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ingenieuren, Physikern, Chemikern, Biologen und Informatikern schaffen wir einzigartige Innovationen für den Healthcare-Bereich – „Technik fürs Leben“ im wahrsten Sinne des Wortes. Beispielsweise durch maßgeschneiderte Lösungen für Zukunftsthemen, die auf unserer Lab-on-Chip-Plattform realisiert werden.“

Dr. Jochen Hoffmann

Seit 2019 verknüpfe ich als Senior Expert bei Bosch Research die Themenfelder Mikrofluidik und Molekulardiagnostik mit der Mikrosystemtechnik und erarbeite innovative, unkonventionelle Lösungen. Von Beginn meines Studiums an begeisterte mich die Zusammenführung der oben genannten Bereiche. Neben meiner Experten- und Teamleitertätigkeit arbeite ich aktuell im engen Austausch mit der Geschäftseinheit Bosch Healthcare Solutions an vielen zukunftsorientierten Themen, bahnbrechenden Lösungen und weiteren Entwicklungen für unsere Vivalytic Plattform.

Lebenslauf

Robert Bosch GmbH

2019
Senior Expert für Mikrofluidik und Molekulardiagnostik

Hans L. Merkle-Stiftung

2013
Promotion zum Dr.-Ing.: Herstellung von DNA-Mikroarrays mittels digitaler Festphasen-PCR in einem Next-Generation Sequencing-Chip

Albert-Ludwigs-Universität

2009
Studium der Mikrosystemtechnik

Ausgewählte Publikationen

  • Analysis Unit for Performing a Polymerase Chain Reaction, Method for Operating such an Analysis Unit, and Method for Producing such an Analysis Unit

    Robert Bosch GmbH (2019)

    Analysis Unit for Performing a Polymerase Chain Reaction, Method for Operating such an Analysis Unit, and Method for Producing such an Analysis Unit
    • T. Brettschneider, J. Hoffmann
    • US 10260091 B2
  • Microfluidic Device and Method for Analyzing a Sample of Biological Material

    Robert Bosch GmbH (2018)

    Microfluidic Device and Method for Analyzing a Sample of Biological Material
    • J. Hoffmann
    • US 9925537 B2
  • Sequencing Device and Method for Operating a Sequencing Device

    Robert Bosch GmbH (2018)

    Sequencing Device and Method for Operating a Sequencing Device
    • J. Hoffmann, K. Lemuth
    • US 10160999 B2
  • Multiplexed Digital PCR

    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2017)

    Multiplexed Digital PCR
    • J. Hoffmann, G. Roth
    • US 9752183 B2
  • Device and Method for Producing a Replicate or Derivative from an Array of Molecules, and Applications thereof

    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (2017)

    Device and Method for Producing a Replicate or Derivative from an Array of Molecules, and Applications thereof
    • R. Zengerle, F. von Stetten, G. Roth, J. Hoffmann
    • US 9725758 B2
  • Microfluidic Device for Detecting Cells from a Fluid, Method for Operating such a Device and Method for Producing such a Device

    Robert Bosch GmbH (2015)

    Microfluidic Device for Detecting Cells from a Fluid, Method for Operating such a Device and Method for Producing such a Device
    • T. Brettschneider, J. Hoffmann, K. Lemuth
    • DE 10 2014 209 193 B4
  • Solid-phase PCR in a picowell array for immobilizing and arraying 100,000 PCR products to a microscope slide

    J. Hoffmann et al. (2012)

    Solid-phase PCR in a picowell array for immobilizing and arraying 100,000 PCR products to a microscope slide
    • J. Hoffmann, M. Trotter, F. von Stetten, R. Zengerle, G. Roth
    • Lab on a Chip, 12 (17), pp. 3049-3059
  • Optical non-contact localization of liquid-gas interfaces on disk during rotation for measuring flow rates and viscosities

    J. Hoffmann et al. (2012)

    Optical non-contact localization of liquid-gas interfaces on disk during rotation for measuring flow rates and viscosities
    • J. Hoffmann, L. Riegger, F. Bundgaard, D. Mark, R. Zengerle, J. Ducrée
    • Lab on a Chip, 12 (24), pp. 5231 – 523
  • Universal protocol for grafting PCR primers onto various Lab-on-a-Chip substrates for solid-phase PCR

    J. Hoffmann et al. (2012)

    Universal protocol for grafting PCR primers onto various Lab-on-a-Chip substrates for solid-phase PCR
    • J. Hoffmann, S. Hin, F. von Stetten, R. Zengerle, G. Roth
    • RSC Advances, 2 (9), pp. 3885-3889
  • Pre-storage of liquid reagents in glass ampoules for DNA extraction on a fully integrated lab-on-a-chip cartridge

    J. Hoffmann et al. (2010)

    Pre-storage of liquid reagents in glass ampoules for DNA extraction on a fully integrated lab-on-a-chip cartridge
    • J. Hoffmann, D. Mark, S. Lutz, R. Zengerle, F.von Stetten
    • Lab on a Chip, 10, pp. 1480-1484

Interview

Dr. Jochen Hoffmann

Dr. Jochen Hoffmann

Senior Expert für Mikrofluidik und Molekulardiagnostik

Erzählen Sie doch mal: was fasziniert Sie an der Forschung?

Besonders reizvoll finde ich die Umsetzung von Ideen, die nicht nur akademisch interessant sind, sondern gleichzeitig Kriterien der Industrieforschung wie Vermarktbarkeit, User Experience, Freedom-to-operate und strategische Eignung für Bosch erfüllen. Die Realisierung von Ideen, die beiden Ansprüchen genügen, stellt eine doppelte Herausforderung dar. Im Erfolgsfall aber ist ihre Tragweite und Bedeutung noch wesentlich weitreichender.

Dr. Jochen Hoffmann

Dr. Jochen Hoffmann

Senior Expert für Mikrofluidik und Molekulardiagnostik

Was macht die Forschung bei Bosch besonders?

Die einzigartige Chance, dass sich eine (eigene) Idee in einem Produkt wiederfindet. Dies ist bei Bosch Research auf besondere Weise durch unzählige Experten, exzellente technische Ausstattung, durch die Langfristigkeit von Projekten gewährleistet. Dazu garantieren intern eingespielte Prozesse und das Vorhandensein verschiedenster Zentralabteilungen ein hohes Maß an Forschungsfreiheit. Speziell bei der Arbeit im Healthcare-Bereich profitiert Bosch von einer engen Zusammenarbeit mit renommierten klinischen Spitzenforschungsinstituten.

Dr. Jochen Hoffmann

Dr. Jochen Hoffmann

Senior Expert für Mikrofluidik und Molekulardiagnostik

Woran forschen Sie bei Bosch?

Ich arbeite an der Miniaturisierung und Automatisierung von Abläufen im Bereich der klinischen Diagnostik, die bis dato vornehmlich in Zentrallaboren durchgeführt werden. Das Ergebnis sind sogenannte Lab-on-Chip-Systeme, die beschleunigt patientennahe Testergebnisse auf molekularer Ebene liefern. Dadurch können Themen wie dezentrale Diagnostik, alternde Gesellschaft und ihre Folgen sowie steigende Kosten im Gesundheitssystem positiv beeinflusst werden.

Dr. Jochen Hoffmann

Dr. Jochen Hoffmann

Senior Expert für Mikrofluidik und Molekulardiagnostik

Was sind die größten wissenschaftlichen Herausforderungen in Ihrem Forschungsfeld?

Die Realisierung solcher Lab-on-Chip Technologien ist eine echte Herausforderung, da Wirkzusammenhänge auf der Mikrometerskala aus den Bereichen Fluiddynamik, Mikrosystemtechnik und Molekularbiologie erkannt und berücksichtigt werden müssen. Der Zugang zur Mikrowelt erschließt sich durch ein hohes Maß an Aufgeschlossenheit und Flexibilität sowie durch interdisziplinäre Zusammenarbeit der Fachbereiche Mikrosystemtechnik, Physik, Chemie, Bioinformatik, Molekularbiologie und Medizin.

Dr. Jochen Hoffmann

Dr. Jochen Hoffmann

Senior Expert für Mikrofluidik und Molekulardiagnostik

Wie werden Ihre Forschungsergebnisse zu "Technik fürs Leben"?

Unsere Vivalytic-Plattform erkennt Infektionskrankheiten schnell und zuverlässig und unterstützt dabei die Lebensqualität der Patienten entscheidend – das ist „Technik fürs Leben“ par excellence.

Dr. Jochen Hoffmann

Ihr Kontakt zu mir

Dr. Jochen Hoffmann
Senior Expert für Mikrofluidik und Molekulardiagnostik
E-Mail

Teile diese Seite auf