Zum Hauptinhalt springen
Wasserstoff-Technologie von Bosch

So treiben wir die Wasserstoffwirtschaft voran

Wasserstofflösungen und Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette

Wasserstoff-Ökosystem mit Bosch-Technologien

Klimaziele erreichen – darauf liegt ganz klar unser Fokus

Angesichts des kontinuierlichen Anstiegs des globalen Energiebedarfs verfolgt Bosch das Ziel, mit Wasserstofflösungen einen Beitrag zur Dekarbonisierung der Energieversorgung zu leisten. Unsere Strategie beruht auf Technologieoffenheit, um die Klimaziele anzugehen. Ein wesentlicher Bestandteil davon ist die Etablierung von Wasserstoff – erzeugt mit erneuerbaren Energien – als Treibstoff für eine kohlenstoffneutrale Energiezukunft.

Wasserstoff ist ein Schlüsselelement für die Zukunft

Bosch hydrogen technologies
YouTube

Wie Bosch-Technologie und -Services die Zukunft der Wasserstoffproduktion vorantreiben und wie erfolgreich Wasserstoff in verschiedenen Branchen eingesetzt werden kann – das sehen Sie hier.

Deutsche Unternehmen stehen bei Wasserstoffpatenten in Europa an der Spitze. Auch wir sind unter den Top 10 bei Patentanmeldungen zur Elektrolyse-Wasserstoffgewinnung, führend bei Wasserstoffspeicherung und -verteilung sowie auf Platz 8 als einziger Zulieferer im Ranking für Automotive-Anwendungen.

Zur gemeinsamen Studie des Europäischen Patentamts (EPA) und der Internationalen Energieagentur (IEA) zu Patenten im Bereich der Wasserstofftechnologien

Von der Erzeugung über Speicherung und Transport bis zu einer Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten des Energieträgers Wasserstoff: Wir denken und gestalten die neue Energiewelt ganzheitlich. Unsere Expertise liegt in der Entwicklung zukunftsfähiger Anwendungen und der Bereitstellung passgenauer Lösungen entlang der kompletten Wertschöpfungskette – ergänzt um betriebsbereite Anlagen und intelligente Services.

Mit unserem Know-how und unserer Innovationskraft in puncto Wasserstoff begleiten wir unsere Kunden bei der Entwicklung hin zur Nutzung dieser zukunftsträchtigen Energiequelle.

Immer im Fokus: die Zukunftsgestaltung der Energielandschaft.

Wasserstoffwirtschaft auf einen Blick

Wasserstoffwertschöpfungskette in Icons: von Herstellung über Speicherung und Verteilung bis zur Verwendung

Herstellung

Mit dem Bosch PEM-Elektrolyse-Stack wird aus Wasser und Strom Wasserstoff produziert. Darüber hinaus entwickelt Bosch Anlagen zur Wasseraufbereitung. Die Wasseraufbereitung bildet entlang der Wasserstoffwertschöpfungskette das erste und grundlegendste Bindeglied, denn für die Erzeugung von Wasserstoff ist vor allem eines wichtig: hochreines Wasser.

Speicherung und Verteilung

Nach der Elektrolyse wird der Wasserstoff komprimiert, um ihn platzsparend für weitere Prozesse zu speichern. Um Fahrzeuge schnell und reibungslos mit Wasserstoff betanken zu können, muss dieser bis zu 900 bar verdichtet werden. Kompressoren mit effizienten und wartungsarmen Antrieben von Bosch Rexroth spielen eine wesentliche Rolle beim Aufbau einer Wasserstoff-Infrastruktur.

Verwendung

Der Wasserstoff fließt in energieintensive, schwer zu dekarbonisierende Industrieprozesse, direkt in Mobilitätsanwendungen, wie mobile Brennstoffzellen oder H₂-Motoren oder in die Erzeugung von erneuerbaren Kraftstoffen. Mit Festoxid-Brennstoffzellensystemen kann der Wasserstoff wieder in Strom und Wärme umgewandelt werden. H₂-Boiler dienen der Dampf- und Wärmeerzeugung mit Wasserstoff.

Unsere innovativen Wasserstoff-Lösungen

Kontakt

Für maßgeschneiderte Wasserstofflösungen für Industriekunden stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns für innovative Konzepte, die Ihre spezifischen Anforderungen erfüllen.