Zum Hauptinhalt springen
Vernetzte Parklösungen

Erfolgsfaktor Entwicklung

In Ludwisgburg arbeitet ein bunt gemischtes Team an der Zukunft des Parkens

Eingangsbereich des Büros des Connected Parking Teams von Bosch in Ludwigsburg

Parkraumbetreiber oder Einkaufszentren, Car-Sharing-Unternehmen oder Autovermietungen – dank „Connected Parking" kommt Bosch mit ganz neuen Kunden in Kontakt.

Teile diese Seite auf

Im Projekt "Connected Parking" entwickelt und testet Bosch parallel zwei Produkte, die die größten Schwierigkeiten des Parkens lösen sollen: Beim Community-based Parking (CbP) erkennen Fahrzeuge im Vorbeifahren freie Parkflächen und stellen diese Daten via Cloud anderen Fahrern zur Verfügung. Und beim Automated Valet Parking manövrieren Fahrzeuge selbstständig durch Parkhäuser.

Um erfolgreich in diese Bereiche der digitalen Dienstleistungen vorzustoßen, hat Bosch außergewöhnliche Geschäftsmodelle entwickelt. So werden Kunden von Beginn an eingebunden, um die Grundidee zu verwirklichen: „Bereits vorhandene physische Technik wird mit digitaler Bosch-Technik kombiniert, mit dem Internet verbunden und den Kundenwünschen entsprechend zu neuen Dienstleistungen entwickelt", sagt Jürgen Auracher, Leiter Sales & Marketing für Connected Parking.

Auto beim seitlichen Einparken in eine Parklücke am Straßenrand
Gerrit Quast im Eingangsbereich des urbanharbor in Ludwigsburg
Gerrit Quast, verantwortlich für das Automated Valet Parking

Die neue Ausrichtung auf ergänzende Dienstleistungen sorgt auch für eine ungewöhnliche Zusammensetzung der Entwicklungsteams. So arbeiten in Teilprojekten etwa die Bereiche Chassis Systems Control, Car Multimedia, Bosch Software Innovations, das Data Mining Lab und das Central Research zusammen. „Solche Konstellationen hat es zuvor noch nie gegeben“, sagt der für Automated Valet Parking verantwortliche Gerrit Quast. Das ist das Ergebnis einer „digitalen Transformation“, wie Quast es nennt. Denn: „Wir ändern unser Geschäftsmodell und die Art und Weise der Zusammenarbeit und modifizieren die Technologie. So erreichen wir neue Kundensegmente.“

FAQ Connected Parking

Fazit

In Ludwigsburg arbeiten Entwickler aus unterschiedlichsten Bereichen von Bosch zusammen, um die Welt des Parkens entscheidend zu verbessern. Dabei haben sie auch Kontakt zu völlig neuen Kunden.

Teile diese Seite auf