Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit

Gelebte Vielfalt – unsere Quelle für Erfolg

Mehr als 150 Nationalitäten arbeiten bei Bosch und tragen so jeden Tag zum Erfolg des Unternehmens bei. Denn alle bringen ihre Individualität, Erfahrungen und Perspektiven mit, und genau diese Vielfalt ist eine unverzichtbare Grundlage für den Unternehmenserfolg von Bosch.

Bosch ist überzeugt, dass bunt gemixte Teams oftmals bessere Ergebnisse und auch mehr Innovationen erarbeiten. Zudem agieren diese Teams flexibler bei der Lösungsfindung und verstehen unterschiedliche Kunden und Märkte besser. Darum ist Vielfalt ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie und fest im Bosch-Leitbild „We are Bosch“ verankert.

Vielfalt und Innovation gehören für Bosch zusammen und schaffen so „Technik fürs Leben“.

Ich bin davon überzeugt, dass Diversity einer der Schlüssel für zukünftige Erfolge ist. Die Wertschätzung von Unterschieden ist elementar für unser Selbstverständnis und für unseren Erfolg.

Christoph Kübel, Geschäftsführer und Arbeitsdirektor Bosch

Seit vielen Jahren ist es das Ziel von Bosch eine Unternehmenskultur zu gestalten, die eine wertschätzende Umgebung für alle Mitarbeiter schafft. Es wurde in dieser Zeit schon viel erreicht, aber Bosch strebt nach ständiger Verbesserung. Darum soll das bisher geschaffene Bewusstsein geschärft und Haltungen sowie Einstellungen kontinuierlich hinterfragt werden.

Diversity Indonesien Bosch

„In einer größeren, gut geleiteten Firma ist es meist nicht so, dass einer sagen kann, das oder das habe ich gemacht. In einer solchen Firma muss Zusammenarbeit sein, und einer stützt sich auf den anderen.“

Robert Bosch, 1921

Bosch setzt diese Haltung in konkreten Projekten und Initiativen zur Förderung der Vielfalt und deren Wertschätzung um. Beispielsweise werden alle Mitarbeiter beim jährlichen Diversity Day aufgerufen, sich an den verschiedenen Aktivitäten zu beteiligen. Der Tag ist nur eines von vielen Projekten. Dieser findet schon zum sechsten Mal statt und regelmäßig nehmen mehr als 200 Standorte weltweit teil.

You made my day

Im Rahmen des Diversity Day haben Bosch-Mitarbeiter das Projekt „You made my day“ ins Leben gerufen. Beschäftigte verschiedener Standorte in Deutschland, Mexiko und China waren aufgerufen, auf kleinen Karten festzuhalten, welcher Kollege oder welche Kollegin womit ihren Tag zu einem besonderen gemacht hat. Die Karten wurden in einer Feedback-Box gesammelt und den jeweiligen Kollegen anschließend zugeschickt. Dabei geht es aber nicht nur darum, schönes Feedback zu geben. Der Gedanke dahinter ist vielmehr, die Wertschätzung unter den Kollegen sichtbar zu machen und so eine konstruktive Feedback-Kultur auf allen Ebenen zu etablieren.

Bosch you made my day
Color Run Diversity

Das Leben ist bunt

Der Color Run der beiden Bosch-Werke in Juarez, Mexiko, hat mittlerweile Tradition. In diesem Jahr findet er zum vierten Mal statt – und die Teilnehmerzahl steigt kontinuierlich. 2019 beteiligen sich 600 Läuferinnen und Läufer. Die insgesamt fünf Kilometer lange Strecke führt durch den öffentlichen Park „Chamizal“. Um den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, sich besser kennenzulernen und gemeinsam etwas zu erleben, steht hierbei das Miteinander im Vordergrund – getreu dem Motto „Der Weg ist das Ziel“. Verschiedene Aktionen rund um den Lauf runden das Programm ab und stärken den Zusammenhalt.

600

Teilnehmer

5

Kilometer

Kind auf Schultern Bosch Color Run
Gruppenbild Color Run Bosch
Teilnehmer Zieleinlauf Bosch Color Run

Wir kämpfen gegen Vorurteile

Diversity bei Bosch

Traditionellen Vorurteilen begegnen und diese aktiv bekämpfen lautet das Motto an acht Standorten in China. In zahlreichen Aktionen setzen sich Mitarbeiter aktiv mit dem eigenen Schubladendenken auseinander. Das Wichtigste ist dabei, ein Bewusstsein für die eigenen unbewussten Denkmuster zu schaffen. Zu erkennen, dass man in Stereotypen denkt, ist ein erster Schritt. Nur durch einen bewussten Umgang mit Vorurteilen kann man das eigene Verhalten ändern.

Am Standort in Shanghai wird diesem Thema sogar ein ganzer Aktionsmonat gewidmet. In verschiedenen Veranstaltungen geht es um das übergeordnete Thema Unconscious Bias (unbewusste Denkmuster) und wie man sich aktiv mit dem eigenen Schubladendenken auseinandersetzt.

Zusammenfassung

Bosch versteht Vielfalt als Chance, darum stellt Bosch sicher, dass alle Mitarbeiter rund um den Globus Wertschätzung erfahren und bewusst ihre individuellen Stärken, Erfahrungen und Potenziale in das Unternehmen einbringen können.

Teile diese Seite auf