Zum Hauptinhalt springen
Vielfalt ist unser Vorteil

Remarkable Women @ Bosch

Dafür stehen wir

„Wir sind überzeugt, dass die Vielfalt von Denkweisen, Erfahrungen, Perspektiven und Lebensentwürfen Grundlage für unseren unternehmerischen Erfolg ist. Dazu gehört für mich auch die Entwicklung weiblicher Talente, um mehr Frauen in die Gestaltung der Digitalisierung und in Führung zu bringen. Hierfür setze ich mich bei Bosch sowie zum Beispiel bei der Verbund-Initiative #SheTransformsIT persönlich ein.“

Filiz Albrecht, Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin der Robert Bosch GmbH

Filiz Albrecht, Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin der Robert Bosch GmbH
Eléonore Diarra, Senior Expert Staffing der Robert Bosch GmbH

„Es ist uns im Rahmen von Einstellprozessen besonders wichtig, unbewusste Denkmuster (z.B. „Leader sind männlich“) konsequent in Schach zu halten. Neben strukturierten Prozessen in allen Phasen der Auswahl führen wir weltweit Trainings mit unseren Recruiting- und Fachbereichen durch, in denen wir das Bewusstsein für diese Denkmuster schärfen. Das hilft, das „Bauchgefühl“ durch eine starke Qualifikations- und Potenzialorientierung in allen Auswahlschritten zu ersetzen und Beurteilungsverzerrungen in Personalentscheidungen konsequent entgegenzuwirken.“

Eléonore Diarra, Senior Expert Staffing

„In der Geschlechtervielfalt liegt ein immenses Potenzial und Reichtum, wenn wir männliche und weibliche Prinzipien optimal kombinieren. Deshalb unterstütze ich seit vielen Jahren nachdrücklich und aktiv die Entwicklung fähiger Frauen und habe im Mentoring eines unserer stärksten Werkzeuge gefunden. Es ermöglicht mir, inspirierende Frauen herauszufordern, die beste Version ihrer selbst zu sein, ihnen zu helfen, alle Möglichkeiten zu erkennen und sie zu motivieren, aus ihrer Komfortzone herauszutreten und zu zeigen, was sie können.“

Javier Gonzalez, President Bosch Group in Spain and Portugal, HR Europe, Middle East and Africa

Javier Gonzalez, President Bosch Group in Spain and Portugal, HR Europe, Middle East and Africa
Petra Kama-Welle, Vice President Corporate HR, Leadership Culture, Transformation & Organizational Development der Robert Bosch GmbH

„Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion sind nicht ein „Nice-to-Have“, wenn man mal Zeit hat. Unsere Einzigartigkeit macht uns wertvoll, unsere Vielfalt ist der Schlüssel zu unserem nachhaltigen Erfolg. Für mich ist es daher immer eine große Freude, eine Mentorin für Frauen und junge Talente zu sein.“

Petra Kama-Welle, Vice President Corporate HR, Leadership Culture, Transformation & Organizational Development

„In unserem Junior Managers Program startet jährlich eine Vielzahl an Absolventinnen und Absolventen sowie Young Professionals verschiedener Länder und Geschlechter. Wir freuen uns, dass wir zum wiederholten Male von Trendence für ein faires und karriereförderndes Trainee-Programm mit der Trainee-Auszeichnung 2021 geehrt wurden.“

Silva Hartmann, HR Business Partner Junior Managers Program

Silva Hartmann, HR Business Partner Junior Managers Program der Robert Bosch GmbH

Unsere MINT Frauen im Video-Portrait

Junge Frau sitzt vor einem Sofa auf dem Boden und schreibt

Wachsen mit Bosch – deine Entwicklung

Wir wollen langfristig mit dir zusammenarbeiten. Darum engagieren wir uns für deine berufliche und persönliche Entwicklung. Wir bringen dich sowohl fachlich als auch persönlich voran und sorgen dafür, dass du dein Potenzial bei uns entfalten kannst.

Unsere Leistungen für dich

Neben unserem Engagement für Lohngleichheit (Equal Pay) bieten wir Mentoring- und Seminarprogramme wie zum Beispiel das „Business Women`s Program“ für Frauen in Fach-, Projekt- und Führungspositionen. Auch unsere Mitarbeiternetzwerke women@bosch sowie das Ingenieurinnennetzwerk heratec und Forum „Frauen in Technik“ freuen sich auf dich.

Wir bieten dir eine Vielzahl an attraktiven Angeboten weltweit. Nachfolgend findest du nur einige Beispiele davon. Für deinen individuellen Leistungskatalog kontaktiere gerne deinen künftigen Fachbereich oder deine Personalabteilung.

Icon gears-interlocked-arrow
Förderung von Zukunftskompetenzen
Icon team-signpost
Vielfältige Karrierewege innerhalb eines Unternehmens
Icon World-Paperplane
Internationale Zusammenarbeit und Entwicklung
Icon moneybag-currency
Attraktive Vergütung
Icon agility
Flexible Arbeitsmodelle
Icon connectivity
Mitarbeitende-Netzwerke
Icon user-arrows-heart
Gelebte Vielfalt
Icon health
Unterstützende Führungskultur
Icon global-entrepreneur
Gemeinnützige Stiftung

Frauengeschichte: gezielte Förderung für Chancengleichheit

Angestellte bei Bosch - History

1905: Die erste erste Frau wird als Kurz- und Maschinenschreiberin bei Bosch eingestellt.
Mehr erfahren

1970: Ursula Blaich wird die erste Abteilungsleiterin bei Bosch.
Mehr erfahren

1988: Betriebsvereinbarung zur Frauenförderung wird verabschiedet.

1994: Geschäftsführung ruft Arbeitskreis „Frauen in Führungspositionen“ ins Leben.

2011: Diversity etabliert als fester Bestandteil der Unternehmensstrategie.
Mehr erfahren

2020: Weltweit sind 27 % unserer Mitarbeitenden Frauen – Stand 31. Dezember 2019.

Bosch als Arbeitgeber

Wir bieten dir nicht nur einen Job sondern die Möglichkeit, deine beruflichen und privaten Ziele in Einklang bringen.

Jetzt eine Remarkable Women @ Bosch werden – Wir aktualisieren täglich unsere Jobangebote für dich weltweit.
Du kennst eine Remarkable Women und möchtest uns empfehlen? Teile gerne diese Seite – Vielen Dank.

Remarkable Women

Teile diese Seite auf

Vernetzt bleiben

Stefanie Jekal
Global Diversity Managerin

Noch keinen passenden Job gefunden?