Das Wort “Technology“ auf blauem Hintergrund.
#NextBigThing

Erfindungen für die Zukunft

Das Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, automatisiertes Fahren, Robotik oder Virtual Reality – die vierte industrielle Revolution prägt die Gesellschaft schon jetzt auf vielen Ebenen. Wie geht es weiter? Was erwartet uns? Wir sprechen mit Experten aus verschiedenen Bereichen über die Zukunft – und sie verraten uns ihr persönliches „next big thing“.

Schwarzweißbild der ersten Dampfmaschine auf Fuchsia Hintergrund mit Zeitstrahl ab 1712 und dazugehöriger Erklärung.
Zeitstrahl mit markierten Ereignissen von Anfang 19. Jahrhundert bis 1876. Auf lila-blauem Hintergrund.
Schwarzweißbild vom ersten Automobil mit Zeitstrahlmarkierung bei 1886. Auf blauem Hintergrund.
© Depositphotos.com/svarshik1.gmail.com
Schwarzweißbild von erstem Computer mit Zeitstrahlmarkierung bei 1941 auf blauem Hintergrund.
© Depositphotos.com/360ber
Zeitstrahl mit markierten Ereignissen bei 1969 und 1989 auf hellblauem Hintergrund.
Bild von Computer mit Schachspiel auf dem Bildschirm mit Zeitstrahlmarkierung bei 1997 auf hellblauem Hintergrund.
Der Satz „Was kommt jetzt?“ auf grünem Hintergrund.

Was kommt jetzt?

Der Weg von der Dampfmaschine bis zur Künstlichen Intelligenz war lang, geprägt von bahnbrechenden Erfindungen visionärer Vordenker. Dieser Weg ist nicht zu Ende. Wir haben Thought Leader gefragt, welche Entwicklungen mit revolutionärem Potenzial ihrer Meinung nach auf uns warten und welche Technologien die Gesellschaft der Zukunft bereichern, gestalten und prägen werden. Von der Mobilität von morgen, den Neurowissenschaften, neuen Business-Modellen und den riesigen Datenmengen, die zur Verfügung stehen werden.

Sarik Weber, Digital Advisor bei Ottobock vor einem fuchsia Hintergrund.

Sarik Weber, Digital Advisor, Ottobock

Mobilität wird eine sehr wichtige Rolle spielen, sowohl in Fabriken als auch für Menschen. Ottobock wird eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der menschlichen Mobilität spielen. In Zukunft werden Menschen sich mithilfe von Geräten auf verschiedene Arten und Weisen fortbewegen.

Christian Bauer, Leiter Geschäftsentwicklung bei Volocopter vor einem fuchsia Hintergrund.

Christian Bauer, Leiter Geschäftsentwicklung, Volocopter

Die weltweit generierte Datenmenge nimmt stetig zu. Wie können wir diese Daten in Services transformieren und diese wiederum zu einem Kundenerlebnis werden lassen? Reisen von A nach B per kombiniertem Verkehr oder Zahlung auf Abruf – nichts davon findet heute Anwendung. Die große Frage bleibt also: Wie verbinden wir unsere Knotenpunkte mit anderen Knotenpunkten oder Menschen mit ihren Zielorten?

Tim Berners-Lee, CTO und Professor bei CSAIL/MIT vor einem blauen Hintergrund.

Tim Berners-Lee, CTO und Professor, CSAIL/MIT

Missbrauch und Manipulation Ihrer Daten – das ist die Schattenseite des modernen Internets. Das #NextBigThing ist in meinen Augen also unsere Plattform „Solid“, die sämtliche Datenschutzfragen umkehrt und damit in die richtige Richtung lenkt. Folglich gehören alle Ihre Daten Ihnen, und Sie haben die volle Kontrolle darüber – so sind Sie bereit, Ihre Next Big Things in Angriff zu nehmen.

Alejandro Agag, Vorsitzender der Formula E Holdings vor einem blauen Hintergrund.

Alejandro Agag, Vorsitzender, Formula E Holdings

Das #NextBigThing wird ein Mix aus verschiedenen Technologien sein. Die wahre Kraft liegt in der Kombination – der Mischung verschiedener Technologien, um komplett neue und andere Produkte zu erhalten. Die Kombination von E-Mobilität mit vernetzten und fahrerlosen Autos – das wird eine Revolution.

Jean-Marie Sol, Group Agronomy Director von Bonduelle vor einem blauen Hintergrund.

Jean-Marie Sol, Group Agronomy Director, Bonduelle

Das #NextBigThing ist das Nachvollziehen der Interaktionen zwischen Mikroben, der Pflanze und dem Boden, um Pflanzenkrankheiten zu bekämpfen. Die Digitalisierung wird Innovationen in Sachen Biokontrolle und Biostimulanzien hervorbringen, und das IoT wird in der Lage sein, die Bodenqualität sowie die begleitende Flora und Pflanzenkrankheiten sehr schnell zu untersuchen. Die Daten werden kurzfristig verfügbar sein, und es können angemessene Maßnahmen ergriffen werden – ein Schlüsselfaktor für die landwirtschaftliche Transformation.

Jörg Dederichs, Geschäftsführer von 3M vor einem blauen Hintergrund.

Jörg Dederichs, Geschäftsführer, 3M

Technologien wie Digitaldruck und schnelles Prototyping werden unsere heutigen Vorgehensweisen revolutionieren – wir müssen vorhersehen, wie sich die Märkte entwickeln, und uns komplett neue Geschäftsmodelle ausdenken. Das Ausdenken neuer Geschäftsmodelle ist unser #NextBigThing.

Catharina van Delden, Gründerin und CEO, innosabi GmbH vor einem blauen Hintergrund.

Catharina van Delden, Gründerin und CEO, innosabi GmbH

In unserer schnelllebigen digitalen Welt müssen wir uns der Bedeutung von psychischer Gesundheit bewusstwerden. Jeder Mitarbeiter, jeder Mensch muss sich auf seine emotionale und mentale Stabilität konzentrieren, um in einer digitalen Welt erfolgreich sein zu können.

Aries Liu, Geschäftsführer von Mobility Innovation Center DiDi vor einem türkisen Hintergrund.

Aries Liu, Geschäftsführer, Mobility Innovation Center DiDi

KI ist der nächste große Trend für eine intelligente Transportarchitektur. KI wird eine entscheidende Rolle bei Transportplattformen wie Didi spielen, aber auch zum autonomen Fahren beitragen und dafür sorgen, dass die gesamte Transportinfrastruktur noch sicherer und unkomplizierter betrieben werden kann.

Katja Nettesheim, Gründerin und CEO von _MEDIATE GmbH vor einem türkisen Hintergrund.

Katja Nettesheim, Gründerin und CEO, _MEDIATE GmbH

Das #NextBigThing ist die Neurowissenschaft, da die digitale Transformation einen Kulturwandel erfordert. Ein Kulturwandel bedeutet eine Verhaltensänderung, und wir alle wissen, wie schwierig es ist, ein Verhalten zu ändern. Die Neurowissenschaft hat im vergangenen Jahrzehnt so große Fortschritte gemacht, dass wir diese Erkenntnisse nutzen sollten, um einen Kulturwandel positiv zu beeinflussen – und damit auch die digitale Transformation.

Teile diese Seite auf